Die "Mecker-Ecke" - für Kritik, schlechte Erfahrungen und alles, was nicht so toll läuft

...hier stehen alle die Themen, die in den anderen Foren offtopic sind. :-)
Antworten
freeman
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 19
Registriert: 11.02.17 18:05

31.01.20 22:59

Ein Thread in dem man negative Erfahrungen loswerden und bei Bedarf (Lösungen?) diskutieren kann, wäre eine gute Sache. Oder nachschlagen, falls jemand vor einem Jahr schon mal das gleiche Problem hatte.
Natürlich alles in einem zivilisierten Rahmen und unter Beachtung der Netiquette :D

Gleich zum ersten Thema.
Heute hat die AKAD eine E-Mail geschickt, ein richtiger Knaller :roll: Im Betreff heißt es holprig:
"Wir aktualisierten unsere Allgemeine Studienbedingungen"
Weiter:
"Das Gute vorweg: Für aktiv Studierende ändert sich gar nichts. Die unten aufgeführten relevanten Neuerungen betreffen nur Neuverträge und Studierende, deren kostenfreie Betreuungszeit in den nächsten Monaten endet."
Wie jetzt? Studis, deren kostenfreie Betreuungszeit endet, sind im Allgemeinen auch aktiv Studierende.
Und warum bekommen aktiv Studierende eine E-Mail geschickt, die sie angeblich gar nicht betrifft?
Und sollen trotzdem den Änderungen zustimmen?

Denn unten in der E-Mail sollen wir bestätigen:
"Ich habe die aktualisierten Allgemeines Studienbedingungen gelesen und bin mit deren Geltung einverstanden."
und auf
"Zustimmen"
klicken.

Als ich erst mal auf die Links in der E-Mail zu den aktualisierten Studienbedingungen und der Gebührenordnung geklickt habe, hat es mich beinahe umgehauen.
Da steht:
"Nach Ablauf der kostenlosen Betreuungszeit sowie während der Studienzeitverlängerung nach § 10 der
Allgemeinen Studienbedingungen ist AKAD dazu berechtigt, das Vertragsverhältnis mit einer Frist von drei Monaten
zum Monatsletzten zu kündigen. In diesem Fall hat der Studierende keinen Anspruch auf Studienzeitverlängerung über den
Kündigungszeitpunkt hinaus."
WHAAATTTT???!!!! Die AKAD will einfach so den Vertrag kündigen dürfen, verstehe ich das richtig?
Während man noch beim Studieren ist? Und schon xTEURO dafür gezahlt hat?
"Studienzeitverlängerung Bachelorstudiengänge 169 €/Monat"
???? :cry: :evil: Ich habe einen VERTRAG mit der Akad abgeschlossen, da steht 96 €/Monat drin, nicht 169 €/Monat!
Was ist mit der "AKAD-Vertrauensgarantie", die steht auch im Vertrag:
"Konstante Gebühren: Während der gesamten Dauer Ihres Studienvertrages bleiben die Studiengebühren unverändert."
In der E-Mail werde ich jedenfalls nicht auf "Zustimmen" klicken.
:arrow: Bitte macht mit und stellt hier alle eure alten Klausuraufgaben rein :)
Magda18
Neues Mitglied
Neues Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 02.10.19 14:50

02.02.20 23:41

Hallo Freeman,
m.E. hast Du zurecht diese Änderungen nicht einfach hingenommen und blindlinks brav Dein Häkchen gesetzt. 8O :?
Hast Du seither eine Reaktion oder Stellungnahme seitens AKAD zu dem Thema erhalten?
Habe andere eine ähnliche Email erhalten? :?:
Mich würden weitere Meinungen und die Entwicklung des Ganzen sehr interessieren.
Liebe Grüße, Magda
WAITING FOR: :roll:
EUE03


CURRENTLY WORKING ON: 8O
BAIBC
Klafu
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: 07.06.13 10:21

03.02.20 18:45

Ich habe die Mails auch bekommen. Ist auch auf Facebook heißt debattiert worden. Der beste Weg ist - nicht zustimmen.
SebiW84
Neues Mitglied
Neues Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 04.03.19 19:51

03.02.20 21:18

Werde das auch nicht ohne Weiteres so hinnehmen. :oops:
Die Preiserhöhung für die Studienzeitverlängerung von 96€ auf 169€ ist schon gewaltig.
Ich ruf die Tage mal in Stuttgart an. Mal schauen, wie die AKAD das begründet und was passiert, wenn ich nicht zustimme.
freeman
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 19
Registriert: 11.02.17 18:05

06.02.20 23:32

Ich habe AKAD geschrieben, dass ich geänderte AGB nicht akzeptiere.
Da ich nicht zustimme, ändert sich für mich an den Kosten nichts.
Das haben sie mir bestätigt. :mrgreen:
Keine weiteren Erklärungen, keine Entschuldigung. :x
Mit dem Vertrag konstante Gebühren übers gesamte Studium versprechen, aber dann über neue AGB doch an der Schraube drehen wollen. Ich kanns immer noch nicht fassen! :evil: :evil: :evil:
:arrow: Bitte macht mit und stellt hier alle eure alten Klausuraufgaben rein :)
Charlsky
Neues Mitglied
Neues Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 18.03.15 22:31

05.04.20 14:24

Ich war ebenfalls wirklich erbost über die E-Mail und das Schreiben per Post. Beim Telefonat mit dem Betreuungsteam erhielt ich als Antwort ich solle einfach nur widersprechen und O-Ton: "diese Schreiben hätten niemals rausgehen dürfen"

Ich hab nurnoch mit dem Kopf schütteln können :x
Antworten