Howto: Wie man das Studium an der AKAD planen sollte/kann

...hier stehen alle die Themen, die in den anderen Foren offtopic sind. :-)
Antworten
Benutzeravatar
Ram_master_g
Forums-Profi
Forums-Profi
Beiträge: 125
Registriert: 10.03.14 13:21
Wohnort: Karlsruhe

17.10.15 17:30

Hallo Gemeinde, heute schreibe ich mal aus meiner Meinung, wie man das Studium an der AKAD planen sollte/kann. Dies spiegelt meine persönliche Meinung wieder und nicht zwingend die der AKAD.

1. Ihr habt euch für ein Studium angemeldet- Super, es geht los:
-> Die ersten Studienunterlagen kommen und man meldet sich im Campus an.
-> zu der Anmeldung im Campus sollte man sich zwingend einen Account auf Fernstudenten.de machen, das wir neben dem Campus eure zweite Heimat, denn hier findet ihr Tipps, Erfahrungen, alte Klausuren, etc. Bitte nutzt nicht nur diese Daten, sondern stellt auch neue ein, z.B. mindestens ein Gedächtnisprotokoll eurer Klausur.

2. Macht euch ein Übersicht über die Klausuren:
Meine sah damals folgendermaßen aus:
1. Semester:
Name des 1. Moduls Modulbezeichnung-Klausurart(Klausur/assignment)-Lernaufwand
einzelne Hefte (die zieht man sich gleich zu Beginn aus dem Campus)
...
Name des 2. Moduls.......
2. Semester:
...

Dies ist wichtig, um später Zusammenfassungen hier auf Fernstudenten zu finden.
Achtung: Wenn ein Modul aus dem Heften ANS 101+ANS102 besteht, war es früher höchstwahrscheinlich das Modul ANS01, die Hefte VWL301,302,303,304 sind z.B. VWL03. Hierfür muss man ein bisschen ein Gespür entwickeln, es spar aber Fragen☺

3. Ihr habt eine Übersicht über die Klausuren, nun macht ihr euch am besten einen Zeitplan. Ich kann nur davon abraten, erst zu lernen und sich dann zur Klausur anzumelden. Ich zum Beispiel habe das Ziel groß eine Klausur/Monat zu schreiben. Deshalb habe ich mir am Anfang des Studiums einen Excelplan gemacht und alle möglichen Klausuren und auch Ausfallzeiten wie Urlaub eingetragen. Wie das aussieht, könnt ihr Anhang sehen. Ich habe so einen Kalender sogar in meinem Zimmer hängen, wo ich jede Klausur eingetragen habe.
Bitte beachtet: Es ist nahezu egal, ob ihr zuerst Klausuren aus dem 1. oder 5. Semester macht. In den seltensten Fällen ist es wirklich von Vorteil, nach dem AKAD Plan vorzugehen. Wenn man Semester für Semester vorgehen will, verspreche ich euch, dass es mit der Regelstudienzeit nicht klappen wird....
Ausserdem sollten die Assignments nicht am Anfang des Studiums „verschwendet“ werden. Sie sind gute Lückenfüller, wenn es mal gerade keinen Klausurtermin gibt, weil eine Klausur z.B. nur 1x im Quartal angeboten wird.

Wie ihr die Studienunterlagen früher bekommt, könnt ihr unter Punkt 4 lesen.

4. Nun meldet ihr euch am besten für die Klausuren im Campus an. Solltet ihr die Klausur nicht wahrnehmen können, meldet euch bitte rechtzeitig wieder ab, sonst nehmt ihr evtl. anderen Studenten Prüfungsplätze weg.
Im Campus erscheint nun eine Ansicht, wann ihr welche Klausur schreibt. Diese habe ich genau so via Email nach Stuttgart geschickt, mit der Bitte, den Versandplan anzupassen, dass die Unterlagen spätestens 8 Wochen vorher da sind. Daraufhin wurde der Versandplan angepasst und die Hefte waren immer rechtzeitig da.

5. Wenn ihr lernt und gute Zusammenfassungen schreibt, freut sich dieses Forum sehr gerne darüber.... Schließlich lebt es davon. Ihr werdet auch die ein oder andere Zusammenfassung von hier zum Lernen nutzen.

6. Assignments: Anfangs tun sich alle ein bisschen schwer, hier gibt es aber auch eine sehr gute Anleitung zum Schreiben von diesen.
https://www.fernstudenten.de/viewtopic.php?t=62835
Ein Assignment ist ein wissenschaftliche Arbeit und muss mit Quellen aus Büchern etc. belegt werden. Wie Sinnvoll es ist, die Hefte zu lesen, müsst ihr selbst wissen :lol:
Ein Assignment ist keine Zusammenfassung der Studienhefte.

7. Austausch mit anderen Studenten: Viele sind immer wieder auf der Suche nach einer Lerngruppe, das war ich anfangs auch. Bei einigen Fächern kann das auch sehr sinnvoll sein, erwartet aber nicht, dass diese im Umkreis von euch ist. Ich habe mittlerweile ein „Team“ aus etwa 5 Mitstudenten, mit denen ich gelegentlich Klausuren gemeinsam schreibe. Der Austausch findet größtenteils virtuell statt.

8. Wenn ihr die Klausur geschrieben habt und das Modul beendet habt, stellt doch bitte eure Unterlagen (sofern geeignet) ein. Jeder sollte aber in der Lage sein, ein Gedächtnisprotokoll der Klausur anzulegen und online zu stellen. Andere Mitstudenten werden es euch danken. Und auch ihr werdet merken, dass es Klausuren gibt, bei denen ohne eine solche Hilfe das Bestehen im 1. Anlauf fast unmöglich ist.

Falls ihr Anregungen habt, schreibt mir gerne (auch via PM).
Wie gesagt, das ist mein persönlicher Plan. Aktuell liege ich bei 5 Credits/Monat, was der Regelstudienzeit der Sprintvariante entspricht:) , das System ist also erprobt.
Gewiss mag jeder ein anders Vorgehen habe, Erstis stellen aber oft die Frage wie man richtig studiert. Und im vergleich zu einer Präsenzuni bekommt man hier den Input und die Klausurzeiten nicht vordiktiert, sondern muss eine gutes Zeit- und Planungsmanagment mit sich bringen.

Ach ja: durch diese Methode lerne ich immer nur auf eine Klausur, niemals auf 2 gleichzeitig, was ein deutlicher Vorteil ist:)

Grüße Ram_master_g
#keepfernstudentenalive
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Ram_master_g am 19.10.15 15:30, insgesamt 3-mal geändert.
ehemaliger Studierendenvertreter
Angewandte Informatik (DHBW) 10/11-08/14
General Managment 07/14-01/15
Angewandtes Managment 01/15-11/16
UFU42,SQF60,SQF40,UFU60,ANS21,LPM61,MKG21,VWL03,BWL21,IUF60,STL60,KLR21,PER22,EWS01,ORG60,UFU41,CON60,PER61,Thesis,Kolloquium
DONE
Waiting
NOW
▌▌▌▌▌▌▌▌▌▌▌▌▌▌▌▌▌100%

#keepfernstudentenalive
JulesS
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: 22.09.15 10:45

18.10.15 10:23

Wow, super Beitrag :o
Dankeschön :)
Wirtschaftsingenieurwesen (B.Eng.)
Vanessa1989
Forums-Profi
Forums-Profi
Beiträge: 72
Registriert: 20.07.13 13:23

19.10.15 15:06

Hallo zusammen,

tolle Zusammenfassung von Ram_master_g, der ich mich voll und ganz anschließen möchte.

Eine Ergänzung meinerseits zum Thema Assignments:

Assignments eignen sich nicht nur klasse zum Überbrücken von Wartezeiten auf Klausuren. Sie sind auch ganz gut, um eine "Nullbock-Phase" zu überbrücken. Wenn ihr euch - aus was für Gründen auch immer - mal absolut nicht zum lernen für eine Klausur aufraffen könnt, ist ein Assignment eine gute Alternative. So macht ihr zumindest ein wenig was für die Uni, habt aber den Prüfungsstress nicht ganz so doll. Ist zumindest meine Sicht der Dinge. Ich persönlich empfinde es nämlich als viel anstrengender für eine Klausur zu lernen,
als ein Assignment zu schreiben. Aber wie gesagt: Meine subjektive Meinung.

LG Vanessa
JulesS
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: 22.09.15 10:45

20.10.15 06:52

Kann man es sich denn aussuchen, ob man eine Klausur oder ein Assignment schreibt?? 8O
Wirtschaftsingenieurwesen (B.Eng.)
Benutzeravatar
Ram_master_g
Forums-Profi
Forums-Profi
Beiträge: 125
Registriert: 10.03.14 13:21
Wohnort: Karlsruhe

20.10.15 06:56

Nein, natürlich nicht. Lediglich der Zeitpunkt, wann man die Module mit den Assignments macht kann man bestimmen 8)
ehemaliger Studierendenvertreter
Angewandte Informatik (DHBW) 10/11-08/14
General Managment 07/14-01/15
Angewandtes Managment 01/15-11/16
UFU42,SQF60,SQF40,UFU60,ANS21,LPM61,MKG21,VWL03,BWL21,IUF60,STL60,KLR21,PER22,EWS01,ORG60,UFU41,CON60,PER61,Thesis,Kolloquium
DONE
Waiting
NOW
▌▌▌▌▌▌▌▌▌▌▌▌▌▌▌▌▌100%

#keepfernstudentenalive
Benutzeravatar
MB_
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 40
Registriert: 04.05.15 12:03
Wohnort: Welzheim

20.10.15 17:09

JulesS hat geschrieben:Kann man es sich denn aussuchen, ob man eine Klausur oder ein Assignment schreibt?? 8O
Das wäre schön :D
Bachelor BWL (B.A.) / Studierendenvertreter

S 1: WIN20, PER21
S 2: offen
S 3: offen
S 4: offen
S 5: offen
S 6: offen

aktuell, folgend, offen

Alle Beiträge basieren auf eigener Meinung / eigenen Erfahrungen & können somit Fehler enthalten.
pfirsichsophie
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 08.06.15 08:15

20.10.15 20:44

Im Campus erscheint nun eine Ansicht, wann ihr welche Klausur schreibt. Diese habe ich genau so via Email nach Stuttgart geschickt, mit der Bitte, den Versandplan anzupassen, dass die Unterlagen spätestens 8 Wochen vorher da sind. Daraufhin wurde der Versandplan angepasst und die Hefte waren immer rechtzeitig da.
Das ist ein super Tipp, danke. Sobald alle Termine für 2016 stehen, werde ich das genauso machen. Das erspart sowohl mir als auch den Verwaltungsdamen sicherlich einige Mühe.
Obwohl ich mittlerweile schon festgestellt habe, dass ich Module bestehen kann, ohne vorher die Original-Heftchen in Händen zu halten und ohne für die Online-Übungen freigeschaltet zu sein :)
JulesS
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: 22.09.15 10:45

21.10.15 18:58

Noch eine Frage zu den Assignments:
Hab mir hier mal einige Beispiele angeguckt und teilweise nicht schlecht gestaunt, was in den Fußzeilen für Quellenangaben stehen 8O
Teilweise sind es zwar Internetseiten, aber Großenteils auch verschiedenste Bücher!
Wie macht ihr das denn? Kauft ihr die alle, leiht ihr die aus oder habt ihr die auch teils schon zuhause?
(Sorry schonmal für die vielen Fragen :oops: )
Wirtschaftsingenieurwesen (B.Eng.)
Benutzeravatar
Ram_master_g
Forums-Profi
Forums-Profi
Beiträge: 125
Registriert: 10.03.14 13:21
Wohnort: Karlsruhe

22.10.15 07:25

Hallo,
ich hab einen Ausweis von der Landesbibliothek machen lassen (für Studenten kostenlos). Da renn ich dann hin und hol mir so ziemlich alles, was mein Themenbereich betrifft. Dann gibt es auch natürlich noch die Bücherei von Google etc :)
ehemaliger Studierendenvertreter
Angewandte Informatik (DHBW) 10/11-08/14
General Managment 07/14-01/15
Angewandtes Managment 01/15-11/16
UFU42,SQF60,SQF40,UFU60,ANS21,LPM61,MKG21,VWL03,BWL21,IUF60,STL60,KLR21,PER22,EWS01,ORG60,UFU41,CON60,PER61,Thesis,Kolloquium
DONE
Waiting
NOW
▌▌▌▌▌▌▌▌▌▌▌▌▌▌▌▌▌100%

#keepfernstudentenalive
Lena89
Forums-Profi
Forums-Profi
Beiträge: 131
Registriert: 07.01.13 13:31

22.10.15 08:31

Dieser Studienfahrplan hört sich wirklich gut an!
Ich finde es interessant, da es ja nun sinnvolelrweise auf das neue Studienmodell ausgelegt ist. Da ich noch zu so gut wie jedem Modul ein Seminar hatte, passt es nicht ganz auf die Art und Weise, wie ich es gemacht habe, aber es ist sicher eine ganz gut Anleitung und das muss ja dann auch jeder für sich selsbt ausfeilen.

Bzgl. der Assignments und der Literatur: Ich wohne 60km von einer größeren Uni-Bib entfernt und habe mir dort einen Ausweis geholt. So kann ich auf eine große Auswahl zugreifen. Leider ist es in meinem Fall so, dass in vielen Fällen mittlerweile die aktuellsten Auflagen von Werken nur noch online im Bib-Netzwerk verfügbar sind, wo man als nicht-Student der uni eigentlich keinen Zugang hat. Es ist also von Vorteil, wenn man Studenten an der nächsten Uni gut kennt :-P Ohne diese Zugangsmöglichkeit ist glaube ich ein wissenschaftliches Arbeiten kaum möglich, denn mit Online-Quellen bzw. google books kann man längst nicht alles erschlagen (meine Meinung).

Ich hatte mir übrigens irgendwann im ersten Studienjahr einfach alle Lerneinheiten schicken lassen, da ich noch nicht genau wusste, wann ich welche Klausur schreibe. So ist man auf jeden Fall gerüstet!
Bei Sehr verwandten Themen kann man auch durchaus mal für zwei Klausuren lernen, empfiehlt sich aber generell tatsächlich eher nicht, denke ich 8)
Benutzeravatar
MB_
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 40
Registriert: 04.05.15 12:03
Wohnort: Welzheim

22.10.15 19:38

JulesS hat geschrieben:Noch eine Frage zu den Assignments:
Hab mir hier mal einige Beispiele angeguckt und teilweise nicht schlecht gestaunt, was in den Fußzeilen für Quellenangaben stehen 8O
Teilweise sind es zwar Internetseiten, aber Großenteils auch verschiedenste Bücher!
Wie macht ihr das denn? Kauft ihr die alle, leiht ihr die aus oder habt ihr die auch teils schon zuhause?
(Sorry schonmal für die vielen Fragen :oops: )
Ich bestelle meine Bücher auf dem Portal subito, man darf die Bücher 4 Wochen behalten und es kostet nicht die Welt - so habe ich Zugriff auf nahezu alle Bibliotheken deutschlandweit und kann mir die besten Quellen (sofern verfügbar) raussuchen.
Bachelor BWL (B.A.) / Studierendenvertreter

S 1: WIN20, PER21
S 2: offen
S 3: offen
S 4: offen
S 5: offen
S 6: offen

aktuell, folgend, offen

Alle Beiträge basieren auf eigener Meinung / eigenen Erfahrungen & können somit Fehler enthalten.
BastiTI
Forums-Profi
Forums-Profi
Beiträge: 196
Registriert: 30.03.12 11:23

23.10.15 14:15

JulesS hat geschrieben:Noch eine Frage zu den Assignments:
Hab mir hier mal einige Beispiele angeguckt und teilweise nicht schlecht gestaunt, was in den Fußzeilen für Quellenangaben stehen 8O
Teilweise sind es zwar Internetseiten, aber Großenteils auch verschiedenste Bücher!
Wie macht ihr das denn? Kauft ihr die alle, leiht ihr die aus oder habt ihr die auch teils schon zuhause?
(Sorry schonmal für die vielen Fragen :oops: )
Google Books reicht vollkommen aus
Start 11/2011 B. Eng. Technische Informatik: complete;todo;in progress
I: complete
II: IMA04, IMA07, CPP01, ELT03, ELT10;PHY05, BWL02; PHY05
III:complete
IV: complete
dommas
Forums-Scout
Forums-Scout
Beiträge: 258
Registriert: 07.02.13 19:47

26.10.15 08:31

BastiTI hat geschrieben:Google Books reicht vollkommen aus
Auch wenn ich Dir meistens Recht gebe, muss ich Dir hier widersprechen. Je BWL-lastiger ein Assignment ist, desto weniger kommt man nur mit Google-Books zurecht.
Master Wirtschaftsingenieurwesen (M.Eng.):

Semester1: BWL01, BWL02, BWL03, BWL33, UFU06, VWL40, WIR03
Semester2: AST81, GPM01, SDH01, WIP08, ICM02
Semester3: SYA81, RER81, SYD81, PMN01
Semester4: PRD81, MEWIW, Kolloquium

in Vorbereitung, abgeschlossen

Habe fertig! :)
Switzer86
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 09.06.14 20:24

28.10.15 10:29

Wenn ich ein Assignment schriebe, suche ich davor nach Dissertationen oder "guten" Master/Diplom arbeiten zu dem Thema. (Vorteil Diss: diese findet man sehr leicht in pdf Form per google)

Dann lese ich diagonal die Stücke, die vsl mein Themen betreffen und schneiden.

Und dann hole ich mir die Bücher aus der den Arbeiten, und kenne gleich auch die relevanten Seiten.
Vorteil: Grundlagen und Definitionen gehen so sehr sehr schnell.

Und in einer Bib stehen in der nähe der ausgesuchten Bücher meist weitere interessante, die ich dann Mitnehme.


Zum Thema Prüfung:
Ich suche mir auf Fernstudent und im AKAD Campus die alten Prüfungen heraus.
Lerne die Fragen.

Und erst dann gehe ich die Skripte durch, und vertiefe gleichzeitig die Fragen.

Zum Thema Prüfung schreiben:
Wir ihr schreibt wisst ihr am besten.
Wenn ihr nach 5 Minuten habt, schreibt auf das Löschblatt die Fragen stichpunktartig ab, das hilft wenn man nach der Prüfung die Fragen ins Forum stellt.

Viel Erfolg ;)
Start Okt 2014 | M.Ing - Wirtschaftsingenieurswesen
I: WIR03; VWL04; UFU06; BWL01; BWL02; BWL03; BWL33
II: SDH01; GPM01; AST81
III: ICM02; WIP08; RER81; SYA81
IV: PMN01; SYD81; PEW81
V - Masterarbeit
Benutzeravatar
Ram_master_g
Forums-Profi
Forums-Profi
Beiträge: 125
Registriert: 10.03.14 13:21
Wohnort: Karlsruhe

03.06.16 12:47

Hier noch Tipps/Erfahrungen eines Studenten:)

https://fernstudenten.de/viewtopic.php?f=1&t=69823
ehemaliger Studierendenvertreter
Angewandte Informatik (DHBW) 10/11-08/14
General Managment 07/14-01/15
Angewandtes Managment 01/15-11/16
UFU42,SQF60,SQF40,UFU60,ANS21,LPM61,MKG21,VWL03,BWL21,IUF60,STL60,KLR21,PER22,EWS01,ORG60,UFU41,CON60,PER61,Thesis,Kolloquium
DONE
Waiting
NOW
▌▌▌▌▌▌▌▌▌▌▌▌▌▌▌▌▌100%

#keepfernstudentenalive
Antworten