INT20 vom 9.3.19

A I D A

INT20 vom 9.3.19

Beitragvon Masticore » 11.03.19 09:48

Hallo zusammen,

am 9.3.19 kamen folgende Aufgaben in der Klausur zu INT20 vor:

Detailfragen:
- 5 Rechtsansprüche bei Datenschutzvergehen nennen und erläutern
- Anforderungen, die Kunden an Online-Shops stellen nennen und erläutern
- Digitale Signatur erklären, welche gesetzliche Grundlage?
- 5 Merkmale der Übertragungssicherheit nennen und erläutern

Komplex (2 aus 3 wählen):
- Web 2.0 a) erklären b) Beispiele nennen
- Web 3.0 erklären
- Intranet und Extranet erklären, auf Zweck und Nutzergruppen eingehen

- EU-Datenschutzrichtlinie erklären
- 4 Eckpfeiler des Datenschutzes nennen, um Ziel der Datenvermeidung (TMG) zu erreichen
- Wie können Unternehmen die Datenschutzanforderungen erfüllen?

- 3 Phasen bei E-Commerce-Märkten erläutern mit Merkmalen/Arbeitsschritten und technischen Hilfsmitteln
- Vorteile für Anbieter bei elektronischen Märkten bzw. volldigitalisiertem Produkt
- Vorteile für Nachfrager durch Angebot im Internet

Ich glaube das war es. Nagelt mich auf die zuletzt genannte Komplexaufgabe nicht 100%ig fest, da ich diese nicht gewählt habe. Das hatte den Grund, dass es für die "3-Phasen"-Teilaufgabe 13 Pkt. gab und diese demnach sehr stark gewichtet wurde. Bei den anderen beiden Komplexaufgaben gab es immer 6 oder 7 Pkt. für die Teilaufgaben, das fand ich angenehmer beim Einschätzen des erwarteten Antwortumfangs.

Insgesamt fand ich die Klausur – dank der Hinweise hier aus dem Forum – sehr gut machbar und bin sogar super gut mit der Zeit hingekommen (konnte das allererste Mal mein Geschriebenes vor dem Abgeben sogar nochmal schnell überfliegen). Mal schauen, was am Ende rauskommt. :)

Liebe Grüße
Masticore
Masticore
Neues Mitglied
Neues Mitglied
 
Beiträge: 8
Registriert: 07.05.18 15:18

Zurück zu Marketing

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron