MKG20 Klausur 17.12.2016

A I D A

MKG20 Klausur 17.12.2016

Beitragvon LyLa713 » 17.12.16 17:52

Ich schreib das mal runter was ich noch weiss...bitte um Ergänzungen:

Detailaufgaben:
1. Marktpotential, Marktvolumen und Marktanteil definieren und was das Verhältnis aus Marktvolumen und marktpotential ergibt (Marktsättigungsgrad)
2. Experiment definition und Abgrenzung Feld- und Laborexperiment
3. Kano modell erläutern ( Anforderung des Kunden)
4. Abhängigkeiten zeitlich, funktional und hieriachisch erklären
5. Kritik am Produktlebenszyklus


Komplex nr. 1 war irgendwas mit it und schulungen...

Nr.2
Ein Textilunternehmen hat ein neues patientenhemd für krankenhäuser entworfen. Mit vielen tollen extras (produktpolitik war ausgereift), der preis war doppelt bis vierfach so teuer wie standardhemden aus dem krankenhaus. Der patient ist begeistert von dem hemd aber die Krankenhäuser sind nicht bereit so ein hohen preis zu zahlen.

1. Man musste entscheiden ob Fehler in der Situationsanalyse oder bei der Marketingkonzeption gemacht wurden. Mit Begründung...
2. Kann man den fehler wieder gut machen wenn die marketingkonzeption überarbeitet werden würde. Massnahmen sollten dafür mit erklärt werden.
3. Marktsegemtierung für dieses beispiel wichtig? Erklärung marktsegmentierung und vorteile und gefahren erläutern. Marktsegmentierung der Krankenhäuser vornehmen.
4. Welche strategie von ansoff wurde hier benutzt? (Produktentwicklung) + erklären
5. Beschreibe 2 Beispiele für eine marktentwicklung.
6. Werbekonzept vorgehen erläutern
7. Werbeerfolgskontrolle nicht am umsatz fest machen. Warum? ( glaube das war die letzte Frage welche ich zeitlich nicht mehr geschafft habe)
LyLa713
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 26
Registriert: 29.07.16 15:44

Zurück zu Marketing

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron