MAT22 vom 15.12.2018

...angefangen hat alles mit Zählen, Messen und Berechnen...

MAT22 vom 15.12.2018

Beitragvon MlkAygn » 15.12.18 22:27

Hallo Leute,



Folgende Aufgaben kamen dran:

Detailaufgaben:
1.) Lineares Gleichungssystem lösen (4x5 Matrix)
2.) Winkel zwischen drei Vektoren berechnen ( wie MK)
3.) Nullstellen Polynom 5.Grades berechnen (es waren 2 Nullstellen angegeben die zunächst erstmal geprüft werden sollte (hier war nur eine richtig), dann musste die Polynomdivision durchgeführt und vom neu erhaltenen Polynom weitere reelle NS berechnet werden)
4.) e^2x-2e^x-4 (bin mir mit den Zahlen nicht sicher, jedoch war dieses so ähnlich gestellt
a) Substitution mit z=e^x
b) Nullstellen bestimmen


Komplexaufgaben:

1.) HIer war eine gebrochenrationale Fkt. gegeben, die Aufgabenstellung war ebenso eins zu eins wie die in der Musterklausur
(Nullstellen berechnen, Definitionsbereich, Polstellen, Symmetrieeigenschaften, Wertetabelle - Fkt. skizzieren, Asymptote im Unendlichen - auch skizzieren)

2.) Hyperbelfunktion (nicht gemacht)

3.) Komplexe Zahlen
3.1) gegebene komplexe Zahlen und Aufgabenstellung eins zu eins wie MK (Multiplikation, Division, 3. Wurzel von z2, alle in Polarkoordinatenform + zeichnen)
3.2) Matrix A gegeben, B= AxA berechnen und det A und det B
3.3) Matrix C gegeben, Inverse von C berechnen


Summa summarum ist es von Vorteil sich die Musterklausuren gut einzuprägen und der Taschenrechner casio fx-991de x ist zu empfehlen (wie schon erwähnt wurde :) )

Viel Erfolg an alle die es noch vor sich haben! :)
MlkAygn
Neues Mitglied
Neues Mitglied
 
Beiträge: 2
Registriert: 25.03.18 11:18

Re: MAT22 vom 15.12.2018

Beitragvon SalverTere » 16.12.18 14:02

Moin,
hatte gestern auch MAT22.
War wirklich fast 1 zu 1 die MK.
Bei Aufgabe 4 wollten sie noch wissen ob es bei der Substitution zwei Nullstellen gibt und ob es dann auch bei der e-Funktion zwei Nullstellen gibt.
e^2x-2e^x-2 (?) ich glaub es war -2 bin mir aber auch nicht sicher.

Substitution durchgeführt dann hatte ich eine x^2-2x-2 (oder so ähnlich) da kamen bei mir zwei 0 stellen raus
Bei der Rücksubtitution hatte ich dann eine ln von 1 glaub ich und auch wieder zwei Nullstellen.

Ansonsten, wenn man einfach die MK gelernt hätte - hätte man sie auch so bestehen können. Aber man weiß ja nie :mrgreen:

Der Casio Taschenrechner 1a!
Danke auch an die Leute die schon früher ihre Erfahrungen hier gepostet haben - das hat ungemein beruhigt!

Gruß
SalverTere
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 15
Registriert: 27.02.18 16:38


Zurück zu Mathematik (inkl. Statistik)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste