MAT 20 (Modul MAT25) vom 23.02.2019

...angefangen hat alles mit Zählen, Messen und Berechnen...

MAT 20 (Modul MAT25) vom 23.02.2019

Beitragvon Hallodadraußen » 25.02.19 06:53

Hallo, hier noch die Aufgabenstellung von der Klausur am Samstag. Ich fand sie wirklich sehr fair. Kann mich leider weder an die Zahlen noch an die genaue Nummerierung erinnern, aber das ist ja eigentlich sowieso irrelevant.

A.1. Berechnung eines vierteljährlichen Zinssatzes, der innerhalb von 5 Jahren zu einer Verdoppelung des Kapitals führt. Zusatzfrage: Spielt das Anfangskapital dabei eine Rolle?
A.2. Die Aufgabenstellung weiß ich leider nicht mehr genau, da musste man glaube ich einen Barwert errechnen.
A.3. Grenzwert ermitteln
A.4. 1. Ableitung von drei Teilaufgaben berechnen

Komplexaufgabe 2.1 (Habe ich nicht genommen)
2.1.1 Vergleich zweier Anlagemöglichkeiten nach der Kapitalwertmethode
2.1.2 Vergleich der gleichen Anlagemöglichkeit nach dem internen Zinsfuß
2.1.3 Grafische Darstellung der Ergebnisse
2.1.4 Weiß ich leider nicht mehr

Komplexaufgabe 2.2
gegeben war die Preisfunktion p(x) und die Kv(x), sowie die Fixkosten mit 120 GE.

2.2.1 Berechnung der Erlösfunktion
2.2.2 Berechnung der Gewinnfunktion und des Grenzgewinns
2.2.3 Berechnung der Nachfragefunktion und x´(p)
2.2.4 Berechnung der Nachfrageelastizität in Abhängigkeit vom Preis + Interpretation
2.2.5 Berechnung von x´(p) im Punkt 8. Erläuterung des Unterschieds zwischen x´(p) und der Elastizität.
2.2.6 Berechnung des Gewinnmaximums sowie der dazugehörigen Menge und des Preises.
2.2.7 Berechnung der Gewinngrenze bei gegebenen BEP von x = 1


Viel Glück an alle, die die Prüfung noch schreiben müssen!
Hallodadraußen
Neues Mitglied
Neues Mitglied
 
Beiträge: 5
Registriert: 26.04.18 11:08

Zurück zu Mathematik (inkl. Statistik)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron