VWL41 vom 27.08.2016

gesamtwirtschaftliche Zusammenhänge

VWL41 vom 27.08.2016

Beitragvon Kaktus123 » 27.08.16 14:18

Hallo zusammen,

gerne mag ich mich auch beteiligen, und die Erfahrungen zur heutigen Klausur beschreiben.

Falls jemand ergänzen mag, bei der Detailaufgabe 4 und der Komplexaufgabe 1, kann ich leider nicht
100 Prozent helfen.

Also folgende Detailaufgaben waren dran:

1) Erklären Sie die volkswirtschaftliche Maßzahl Bruttoinlandsprodukt.
Nennen Sie zwei Gründe, weshalb das Bruttoinlandsprodukt nur begrenzt als Wohlstandsmaß
geeignet ist.

2) Definieren Sie externe Effekte.
Nennen Sie zwei Möglichkeiten, mit denen der Staat externe Kosten vermindern kann.

3) Was ist ein Markt / Marktgleichgewicht?

4) -- Genau weiß ich die Frage leider nicht mehr, war neu? - Irgendwie mit Arbeit und Grenzen und Wertgrenze etc? Vielleicht kann hier noch jemand helfen.
Also ich habe es auf jedenfall so verstanden, als sollte man erklären, dass es das Gut Arbeit nicht beliebig oft gibt, aber
das auch am Ende jeder Arbeitsplatz auch eine Wertgrenze hat, da sonst Betriebe nicht mehr wettbewerbsfähig wären.
Kann mich natürlich auch komplett täuschen :-)

5) Was versteht man unter dem optimalen Konsumplan eines privaten Haushaltes?
Welche Elemente sind für die Ableitung dieses Optimums erforderlich?

-----

Komplexaufgabe 1: Habe ich nicht gewählt - ich kann es auch nicht wiedergeben, war anscheinend neu- auch mit Diagramme etc.
vielleicht hat es jemand anderes gewählt und kann dazu was schreiben. Auf jedenfall war es etwas mit Staat und schien sehr komplex.

Komplexaufgabe 2: War die La Palma - Insel der Bananen Aufgabe
Kaktus123
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 44
Registriert: 27.04.16 18:23

Zurück zu Volkswirtschaftslehre

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast