Kolloquium 21.7.2017

Ratschläge und Tipps zur Erstellung wissenschaftlicher Arbeitem sowie Diskussion zur (fächerübergreifenden) mündlichen Prüfung

Re: Kolloquium 21.7.2017

Beitragvon sascha.b » 08.06.17 09:12

Die Note ist da 1,5 - hat bei mir auch knapp einen Monat gedauert - Jetzt fehlt nur noch die Einlandung
sascha.b
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 40
Registriert: 13.01.12 07:36
Wohnort: Aachen

Re: Kolloquium 21.7.2017

Beitragvon badshah555 » 13.06.17 13:03

Servus,

hat jemand schon ne Einladung erhalten??

Lg
Start Mai 2013

1.:Done
2.:Done
3.:Done
4.:Done
5.:Done
6.:Kolloquium

in Bearbeitung
badshah555
Forums-Profi
Forums-Profi
 
Beiträge: 58
Registriert: 22.09.13 16:22

Re: Kolloquium 21.7.2017

Beitragvon WIStudent » 13.06.17 21:32

Hi,

nein.. und soviel ich weiß, wird das auch noch ein paar Wochen dauern. Bei mir steht in dem Ausklapp-Text bei dem Klümpchen zum Kolloquium im Campus "Etwa 2 Wochen vor dem Kolloquium erhalten Sie den Prüfungsplan mit den Namen Ihrer Prüfer, der Uhrzeit Ihrer Prüfung und den Angaben zu dem Raum in dem Ihre Prüfung stattfindet."

Würde also davon ausgehen, daß vor Anfang Juli nichts eingehen dürfte.

[UPDATE 14.06.2017]: Uhh.. nichts mit "zwei Wochen vor dem Termin" - heute ist die Einladung gekommen! Im Anhang der Terminplan für den 21.07. - bin am frühen Vormittag dran, finde ich gut - morgens bin ich normalerweise konzentrierter. Außerdem bietet es die Möglichkeit, bereits um 12 Uhr in der nächsten Kneipe stramm zu sein :-). Mit in der Mail einige Hinweise zu möglichen Fragen (Bachelor und Master: Kernergebnisse der Arbeit vorstellen, Fragen zur Themenbearbeitung, Methoden, Ergebnisse, jedoch keine Präsentation).

Bis dann,

WIStudent (noch :-) )
WIStudent
Forums-Profi
Forums-Profi
 
Beiträge: 120
Registriert: 24.06.12 12:34

Vorherige

Zurück zu Abschlussarbeiten und Kolloquium

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Yahoo [Bot] und 2 Gäste