Kolloquium 18.09.2020

Ratschläge und Tipps zur Erstellung wissenschaftlicher Arbeitem sowie Diskussion zur (fächerübergreifenden) mündlichen Prüfung
Antworten
Pascal-P
Forums-Profi
Forums-Profi
Beiträge: 60
Registriert: 17.09.12 23:17

20.09.20 22:40

Hallo zusammen,

ich hatte am Freitag meine mündliche Abschlussprüfung. Hier nur mein kurzer Bericht. Nach technischen Schwierigkeiten habe ich schlussendlich mit den Professoren telefoniert. Ich hatte Prof. Dr. Rossberger und Prof. Dr. Berkemer als Prüfer. Die Fragen drehten sich fast ausschließlich (auch wegen der verkürzten Zeit, ich hatte halt Probleme mit Skype) um die Diplomarbeit. Hier wurde nach meinem Vorgehen, meiner Motivation zum ausgewählten Thema und dem Verfahren (bei mir nur Recherche und eigene Gedanken) gefragt. Ich sollte meine Diplomarbeit zusammenfassen. Einige wenige Zwischenfragen kamen von den Professoren (z. B. Unterschied zwischen operativem und strategischem Einkauf). Die Zeit verging schneller als ich gedacht hatte. Die Note hätte meiner Ansicht nach etwas besser sein können, aber was soll es. Mit 2,7 bestanden, ist auch in Ordnung! Meine Antworten kamen auch nicht ganz so flüssig, weil ich auch sehr aufgeregt war. Sehr gut fand ich den Einsatz des Kollegen aus dem Prüfungsamt, der versucht hat, trotz meiner Skype-Probleme die Prüfung ans Laufen zu bringen. Der Mann vom Prüfungsamt hat sich richtig bemüht. Danke hierfür!

Ich wünsche allen, die die mündliche Prüfung noch vor sich haben, alles erdenklich Gute! An dieser Stelle bedanke ich mich auch bei allen, die hier Ratschläge und Fragen zu Klausuren und Onlinetests niedergeschrieben haben, um den nachfolgenden Studenten zu helfen. Das war mir stets eine große Hilfe!

Das war es von meiner Seite!

Bleibt gesund!

Pascal
Antworten