AUT20 vom 22.06.2019

dem Ingenieur ist nichts zu schwere - er überbrückt die Flüsse und die Meere
Antworten
Michi90
Neues Mitglied
Neues Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 23.04.18 21:43

12.08.19 17:14

Hallo,
anbei eine Zusammenfassung der AUT20 Klausur vom 22.06.2019 mit den Informationen, an die ich mich erinnere:

1. -Aussagen ankreuzen, „richtig“ oder „falsch“, ca. 5 bekannte

2. -Fehlertypen sollten ihren Sätzen zugeordnet werden
-Fehlerarten ihrer Abbildung zuordnen
-Anwendungen dieser Fehlertypen aufzeigen

3. -Statische Kennlinie zeichnen (Spannung /Abstand)
-Gleichung formelmäßig aufstellen und Zahlenwerte einsetzen
-Abstand bei einer gegebenen Spannung berechnen

4. -Messunsicherheit von einem digitalen Gerät ermitteln (1,0% vom Messwert +2d)
-Prozentuale (relative) Abweichung
-mehr weiß ich nicht mehr

5. -Für einen Raddrucksensor sollten die Sensorkriterien ausgewählt werden.
-Welches Prinzip ist am geeignetsten und dieses beschreiben/zeichnen

6. -Irgendetwas mit Kapazität, aber weiß es leider nicht mehr

7. -Wirbelstromprinzip an einer Welle erklären/zeichnen
-Referenzfrequenz berechnen

mfg.
Michi
Antworten