KLR21 / Klausur am 18.11.2017

dem Ingenieur ist nichts zu schwere - er überbrückt die Flüsse und die Meere

KLR21 / Klausur am 18.11.2017

Beitragvon Steve-o 88 » 24.11.17 10:06

Detailaufgaben:
A1.Es waren Informationen eines Betriebs geg eben mit denen man das Reinvermögen und andere Kleinigkeiten berechnen sollte.

A2. Eine Behauptung bezüglich stille Reserven war aufgestellt. Diese sollte man widerlegen bzw. bekräftigen.
War in der Art : " Stille Reserven dienen zur Verschleierung des eigentlichen Gewinns".

A.3 Darlehen wird aufgenommen in Höhe von 400000€.
Disagio sind 2 %. WiE wird dies am Ende des gleichen Jahres gebucht bzw. In dem kommenden Jahr zu Anfang und zu Ende.

A4.
Wieder eine Behauptung, leider weiß ich den Inhalt nicht mehr. War wie A2.

A5. Warum stimmen die Beträge der Abschreibung in Bereichen FiBu und KLR nicht überein.

Komplex

B1 T- Konten erstellen
Es war eine Erörterung zu schreiben zu einem sehr umfassenden Thema...inwieweit weiß ich leider nicht mehr.

B2
15 Aussagen gegeben, die einzuordnen waren in Tabelle mit den Spalten: Ertrag, Einnahme, Einzahlung, Zusatzkosten, Anderskosten ähnlich MK

BAB war gegeben mit 3 Hilfs- und Hauptkostenstellen.
Dazu gemäß Anbauverfahren die Umlagewerte ausrechnen.
Danach gemäß Step-ladder-Verfahren die Werte berechnen.
Gleichung im Sinne des simultanen Gleichsetzungsverfahrens aufstellen, nur aufstellen.
Das Stufenleiterverfahren im BAB anwenden.
Gab 25 Punkte hierauf...

Grüße
Steve-o 88
Neues Mitglied
Neues Mitglied
 
Beiträge: 7
Registriert: 28.08.16 11:42

Re: KLR21 / Klausur am 18.11.2017

Beitragvon Dancinggirl » 28.11.17 15:29

Hier noch einige Ergänzungen zu den Fragen:

Zu A1: Daten gegeben (Unternehmensgründung am 1.4.18, Ausgaben und Erträge des Jahres 2018, keine Schulden, Eigenkapital am 1.4.18). Anhand der Daten:
a. Erfolg bestimmen und angeben, wo dieser ausgewiesen wird.
b. Reinvermögen am Ende des Jahres bestimmen und angeben, wo dieses ausgewiesen wird.
c. ---
d. Frage, ob der Herr aus der Ausgabe zwingend seinen Jahresabschluss am 31.12. machen muss.

Zu A2: Aussage in etwa: Rückstellungen haben Einfluss auf die Höhe des Erfolgs. Es sollte angegeben werden, ob dieses stimmt und die Antwort begründet werden.

Zu A3: Disagio
a. angeben, wie dieser bei der Darlehensauszahlung buchungstechnisch behandelt wird.
b. angeben, wie sich der Disagio 2018 und 2019 auswirkt

Zu A4: Aussage: Preis wird zwischen Käufer und Verkäufer ausgehandelt. Die Kalkulation ist demnach überflüssig. Es sollte wiederum angegeben werden, ob dieses stimmt und die Antwort begründet werden.

Zu A5: Es sollten 4 Gründe angegeben werden, warum die Abschreibungen der FIBU und KLR nicht immer gleich sind.

Zur Komplexaufgabe B1 kann ich nichts sagen, da ich diese nicht behandelt habe und zur Komplexaufgabe B2 hat Steve-o 88 schon alles gesagt :D
Dancinggirl
Neues Mitglied
Neues Mitglied
 
Beiträge: 2
Registriert: 18.11.17 18:55


Zurück zu Ingenieurwissenschaften ( (inkl. Wirtschaftsingenieurwesen)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste