AST81 22.9.18

dem Ingenieur ist nichts zu schwere - er überbrückt die Flüsse und die Meere

AST81 22.9.18

Beitragvon Wing1220 » 22.09.18 17:51

Guten Abend liebe Liebenden,

habe AST geschrieben und musste mit erschrecken feststellen, dass ich mir vier Hefte zum Großteil hätte sparen können. Die "spannendsten" fanden Ihre Auswahl in die Klausur.
Ich versuche hier mit dem, was von meinem Hirn nach wochenlangem Lernen für dieses Fach noch übrig ist, alles aufzulisten und bitte um Vervollständigung. :?

Kann sein, dass ich einige Detail- und Komplexfragen vermischt habe...bitte um Nachsicht und Korrektur.

Detailfragen:
- Das Bild von Lincoln und was man darüber in Bezug auf die systemische Denkweise sagen kann o.ä.
- Merkmale zum Objekt nach Bossel dazu drei lebensnahe Beispiele zu jedem Merkmal 811
- kausale und akausale Systeme erklären und darstellen 815
- ökonomische Strömungen erläutern 814
- was bedeutet autark und autonom? sind ökonmische Systeme autark? Begründung! 814
- Was bedeutet die Perspektive des 2.Beobachters 813
- Ordnen Sie die Bedeutung der Grenzen bei sozialen und psychischen Systemen ein 813

Komplex 1 (812)
- Was ist Kybernetik? Wer hat´s erfunden? :mrgreen: Was Bedeutet in diesem Zusammenhang die Frage warum? (mit eigenen Worten eklären)
- Komplexitätsgrade von Zeitreihen und Phasenportraits zeichnen und benennen, was ein stabiles Phasenbild ist.
- Informationstheorie nach Shannon, warum hat sie sich nicht durchgesetzt? (Informationsdichte abhängig von der Wahrscheinlichkeit des Auftretens eines Signals)

Komplex 2 (813) Luhmann (nicht gemacht) :lol:
- Luhmann´sche blabla 1 irgendetwas mit Differenzierung von Sozialen Systemen (nehme an segmentäre, hierarchische und funtkionale)
- Luhmann´sche blabla 2 irgendwas mit Ansicht von Münch im Hinblick auf Luhmann
- Luhmann´sche blabla 3 irgendwas mit Autopoietischen Systemen , Emergenz, etc

Komplex 3 (814)
- Kritik an ökonomischer Organisation im Hinblick auf Neoklassik o.s.ä. /Was ist der Unterschied zwischen den Ansichten von Keynes und Friedmann?
- Wirtschaftskreislauf nach Baßeler darstellen
-???


Schönen Abend noch....betet bitte mit für meinen Boxsack :mrgreen:
Zuletzt geändert von Wing1220 am 23.09.18 04:23, insgesamt 1-mal geändert.
Wing1220
Neues Mitglied
Neues Mitglied
 
Beiträge: 3
Registriert: 20.03.18 17:56

Re: AST81 22.9.18

Beitragvon MarkWIng » 22.09.18 20:32

Puh, die Klausur war ein ganz schönes Brett.

" was bedeutet autark und autonom? sind ökonmische Systeme autark? Begründung!" - War soweit ich weiß Teil der Komplexaufgabe zur Komplexteil 814.
Zusätzlich wurde beim Beobachter gefragt, was das wesentliche Merkmal eines Systems 2. Ordnung in der Kybernetk ist.

Komplex 2:
1) Differenzierung von Sozialen System, so wie du das beschrieben hast. Erklären wie sie jeweils mit Umweltkomplexität umgehen.
2) Zwei Thesen die Münch mit Blick auf Luhmanns Systemtheorie aufgestellt hat nennen und erläutern.
3) Die Ebenen des Autopoietischen System und was daraus resultiert erläutern. An Emergenz kann ich mich hier nicht erinnern. :)

Komplex 3:
Welche Kritik gibt es an der Auffassung von sozialen Objekten / Systemen in der Neoklassik am Beispiel des ökonomischen Organisationsverständnis, irgendwie so :)
Wirtschaftskreislauf nach Baßeler und zusätzlich erläutern wie sich Keynes und Friedmanns Modelle unterscheiden.
Sind wirtschaftssysteme autark? Begründen.

...
MarkWIng
Neues Mitglied
Neues Mitglied
 
Beiträge: 3
Registriert: 11.01.18 19:52


Zurück zu Ingenieurwissenschaften ( (inkl. Wirtschaftsingenieurwesen)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste