Präsenz-Klausur BFG20/BFG21 am 07.08.2021 (Themen)

...planmässig, lückenlos und ordnungsgemäss bitte hier alle Themen zur Buchführung und Bilanzierung posten.
Antworten
Dancor
Neues Mitglied
Neues Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 05.06.21 19:23

10.08.21 23:17

Ich habe vergangenen Samstag (07.08.) die Klausur im Modul "Grundlagen der Buchführung" (in Präsenzform vor Ort) geschrieben. Es kamen die folgenden Sachen dran:

Detailaufgaben (insgesamt 4 verschiedene Aufgaben):
1.) Die Anschaffungskosten einer Maschine (nach dem allgemeinen Schema) berechnen: Nettopreis der Maschine war gegeben; Skontoabzug gab es und dann noch einige zusätzliche Kosten, wo man aussortieren musste, was zur Berechnung der Anschaffungskosten dazugehört.

2.)Tablets, die eine Firma beschafft, zwei davon werden im alltäglichen Betrieb des Unternehmens als Ausstattung eingesetzt und die restlichen bis zum Verkauf gelagert. Man musste dann beschreiben, wie die Tablets jeweils bilanziert werden.

3.) Beschreiben, in welche verschiedene Kategorien Steuern allgemein eingeteilt werden können und man musste einzelne gegebene Steuertypen (z.B Grunsteuer; Umsatzstuer) diesen Kategorien jeweils zuordnen.

4.) Beurteilung der Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung (GoB). Da waren zwei Fälle gegeben und man musste jeweils auf Basis von HGB beurteilen, ob die GoB da eingehalten werden und jeweils genau beschreiben und begründen, wenn diese nicht eingehalten sind.

Komplexaufgaben (Insgesamt standen zwei zur Auswahl, wobei man eine davon auswählen musste):

1. Komplexaufgabe: Buchungssätze, die man bilden musste und dann in die betroffenen T-Konten jeweils eintragen musste. Anschließend dann nach Abschluss aller Konten das SBK bilden und die Schlussbilanz aufstellen. Außerdem den Jahresabschluss nach dem Gesamtkostenverfahren erstellen. Diese Komplexaufgabe habe ich mir dann allerdings nicht mehr richtig durchgelesen, weil ich diese nicht genommen habe.

2. Komplexaufgabe: Hier musste man anhand von gegebenene Posten zuerst aussortieren, was davon nicht in die Bilanz gehört (das waren dann Bestandteile der GuV.- rechnung). Anschließend musste anhand der übrigen Posten eine vollständige Bilanz auf Basis der Gliederung nach §266 HGB erstellt werden.
Danach ging es dann um die Bilanzanalyse und man musste einige vorgegebene Bilanzkennzahlen berechnen (mit Angabe der vollständigen Formel). Danach dann noch kleinere Aufgaben, wie Unterschied zwischen Gesamt-Kapitalrentabilität und ROI (GK) erläutern, Zweck und Aufbau der Bewegungsbilanz erklären und erläutern, wie die Aussagekraft von Kennzahlen erhöht werden kann.

Ich hoffe, ich konnte euch mit Schilderung der Klausur-Aufgaben weiterhelfen.
Jonne.zueger
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 21.09.20 19:27

20.10.21 00:13

Hi zusammen!

Hat schon jemand im neuen SOK Format geschrieben und kann Erfahrungen teilen?

Wäre sehr froh um ein paar Informationen🙏
Sera
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 28.12.16 12:05

24.10.21 12:19

Jonne.zueger hat geschrieben:
20.10.21 00:13
Hi zusammen!

Hat schon jemand im neuen SOK Format geschrieben und kann Erfahrungen teilen?

Wäre sehr froh um ein paar Informationen🙏
Hi,

geschrieben habe ich noch nicht, aber ich bereite mich gerade mit den Skripten und den Online Übungen vor.
Erschreckend wie viele Aufgaben Fehler aufweisen. Gerade bin ich bei den Übungen zuBFG203, habe sie erst 3 mal durch und schon 5! Aufgaben in denen korrekte Ergebnisse als falsch angezeigt werden (laut Skript korrekt und sogar laut Lösungsvorschlag auch), bei einer Aufgabe beim Einreichen ändern sich alle angegebenen zahlen die eigentlich korrekt gewesen wären in andere Falsche.

Bekomme langsam ne Krise.

Und wenn man im Modul darauf aufmerksam macht, dass eine Aufgabe fehlerhaft ist, ist dies nach mehreren Wochen immer noch nicht korrigiert.

Die Studienbetreuung ignoriert mich komplett, auch zu einem anderen Modul (VWL20), da werden teilweise nichtmal verschiedene Übungen aus dem Aufgabenpool abgefragt, sondern immer nur 3-4 gleiche Aufgaben :roll:

Hab aber auch das Gefühl ich bin die einzige, die da etwas sagt.

Wie weit bist du mit der Vorbereitung zu BFG20?
mariadanaa
Neues Mitglied
Neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 09.02.19 19:40

25.10.21 12:42

Hallo zusammen,

ich habe am Samstag die SOK in BFG20 geschrieben.

Insgesamt gab es 12 Aufgaben. 8-9 davon waren dieselben wie in den Onlineübungen.

Es kam keine Freitextaufgabe dran.
Neu waren u.a.:
- Zuordnungsaufgabe von Abschreibungen: normale und außerordentliche (einfach) - 10 Punkte
- Ablauf bevor man eine Buchungen vornimmt: Erfolgs- oder Bestandkonten, Soll oder Haben…) - 2 Punkte
- Ermittlung von Finanzmitteln: Bewegungsbilanz und Anlagespiegel waren gegeben und daraus soll man die Finanzmittel errechnen - 15 Punkte
Die Aufgabe war für mich neu und ich kann mich auch nicht dran erinnern, dass es in einer Form in den Heften abgefragt wurde.

Ich habe heute schon das Ergebnis erhalten und bestanden ☺️
Als Tipp: Macht so oft es geht die Onlineübungen. Es kommen immer wieder mal neue Aufgabenstellungen.

Zu den fehlerhaften Übungen:
Einige Fehler sind mir ebenfalls aufgefallen. Ich habe diesbezüglich direkt Kontakt mit der Tutorin aufgenommen und innerhalb 24 Stunden eine Rückmeldung erhalten (Screenshots von der Aufgabe + Lösung).

Viel Erfolg bei der Prüfung!
LG Maria
Sera
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 28.12.16 12:05

27.10.21 16:31

Hey Maria
Glückwunsch zum bestandenen Modul! :)
Und danke, dass du deine Erfahrungen mit uns teilst.

Dann hoffe ich mal, dass die fehlerhaften Aufgaben nochmal auftauchen, damit ich ihr die Screenshots schicken kann..
Jonne.zueger
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 21.09.20 19:27

27.10.21 19:39

Danke für eure Erfahrungen!

Ich bin auch beim Üben mit den Onlineübungen und werde diese vermutlich bis zum umkippen machen🥴

Bin aber ehrlichgesagt froh dass BFG jetzt eine SOK ist. So wie ich das verstanden habe muss man keine Buchungen selber formluieren oder z.B. einen Jahresabschluss durchführen?
Antworten