CPP20 Prüfung 01.08.2015

Algorithmus, Baumdurchlauf, Compiler, Interpreter...; Cobol, Pascal, C/C++, Java & Co.

CPP20 Prüfung 01.08.2015

Beitragvon Antonio » 07.08.15 13:16

Hallo Zusammen,

hier noch mein Nachtrag, habe am 01.08.2015 CPP20 geschrieben, die Prüfung war ziemlich nah an der Prüfung CPP20 vom 02.05.2015 dran, worüber faert89 schon geschrieben hat (deshalb habe ich einiges genauso/ähnlich übernommen bzw. ergänzt). 8)

Hilfsmittel: KEINE!

A) Detailaufgaben: 20P, 60m Zeit

1) Ausgabe eines Programmes erkennen. Programm bestand aus mehrfach If/else Verschachtelungen.
2) Bußgeldkatalog Programmieren: Nach Abfrage von zwei Benutzereingaben (gemessene und gefahrene Geschwindigkeit), musste die Differenz mit dem Bußgeldkatalog verglichen werden. Also sprich wenn man 20kmh zu viel Unterwegs war, muss das entsprechend Bußgeld dazu ausgegeben werden. Wäre dann also If-else oder switch-case.
3) Ein 2-dimensionales Array via Initialisierung oder per Schleifen befüllen und ausgeben
4) Das 2-Zahlen-Tausch-Programm programmieren mit call by value, call by reference und call by address
5) Ein Programm gibt die ungeraden Zahlen von 1 bis 100 aus.
a. Was gibt das Programm auf der Konsole in der aktuellen Verfassung aus. (Da der Code Fehlerhaft war, war hier mein Antwort
„Fehler“)
b. Zeige die Fehler im Programm auf und verbessere diese, was wird nun auf der Konsole ausgeben?
c. Eine Bedingung ändern, sodass das Ergebnis nicht bei der „if“ sondern bei der „else“ Anweisung ausgegeben wird.

B) Komplexaufgabe „Flughafen“: 40 P, 60min Zeit

Das war eine richtige Herausforderung und eine sehr komplexe Aufgabe. Man konnte zwischen zwei Aufgaben wählen, aber beide drehten sich um die „Flughafen“ Aufgabe, man musste nur jeweils einen anderen Teil davon programmieren (eine der beiden großen Hauptklassen, mit den entsprechenden Sub-Klassen).
Alleine die Aufgabenbeschreibung wie alles zusammenhängt und was Ausgegeben werden soll oder bzw. was das Programm macht, ging über 4 Seiten und endet in einem sehr großen UML-Diagramm, dass insgesamt locker 8-10 Klassen mit Beziehungen, Klassenvariablen (mit static), Instanzvariablen, get/set-Methoden und Funktionen für diverse Ausgaben beinhaltete (um sich hiervon eine Vorstellung zu machen, schaut euch die „Musterklausur 1“ dort die Komplexaufgabe und davon das UML-Diagramm im Campus an. Dieses ULM noch ein Stück größer und umfangreicher und ihr habt eine Vorstellung).

Also im großen und ganze fand ich die Prüfung nicht ohne und da ich zumindest nicht meinen besten Tag hatte :x , hoffe ich das Beste.^^ :?
Was definitiv ein Thema wird, ist die Zeit, denn die 120m werdet ihr hier gut brauchen (alleine die Komplexaufgabe zu verstehen hat mich gut 15 bis 20m gekostet).
Zum Thema lernen, da kann ich mir nur meinem Vorgänger faert89 anschließen, die Musterklausuren im Campus helfen gut und mit dem C++ Seminar hat man eine gute Übersicht und weiß auf was man ca. lernen sollte.

In diesem Sinne, euch viel Erfolg bei der oder auch andern Prüfungen!

Grüße
Antonio
Antonio
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 10
Registriert: 16.05.15 17:25

Re: CPP20 Prüfung 01.08.2015

Beitragvon BastiTI » 08.08.15 14:54

Hallo Antonio,

nur kurze Anmerkung zu Aufgabe 5a: Wenn nach einer Antwort zur Programmsausgabe gefragt wird und das Programm ist fehlerhaft, dann würde der Compiler dieses nicht übersetzen und somit ist es gar nicht startbar. Wenn du aber nur "Fehler" hinschreibst könnte man meinen es wird "Fehler" ausgegeben was ja nicht stimmt. Da ich annehme das die Aufgabe eh nur ein bis zwei Punkte Wert war ist es eigentlich egal - ich wollt es nur der Vollständigkeit halber erwähnt haben.

Bzgl. Der Komplexaufgabe Zeit:
120 min insgesamt - 30 Minuten für Detailaufgaben - 30 Minuten um die Komplexaufgabe zu verstehen = 100 Minuten für die Bearbeitung. Da heißt es wie so oft: Übung macht den Meister :mrgreen:

Gruß,
Start 11/2011 B. Eng. Technische Informatik: complete;todo;in progress
I: complete
II: IMA04, IMA07, CPP01, ELT03, ELT10;PHY05, BWL02; PHY05
III:complete
IV: complete
BastiTI
Forums-Profi
Forums-Profi
 
Beiträge: 196
Registriert: 30.03.12 11:23

Re: CPP20 Prüfung 01.08.2015

Beitragvon Antonio » 08.08.15 19:28

Hi Basti,

danke für die Info / Ergänzung, habe nur oben "Fehler" hingeschrieben. :D In der Klausur habe ich da schon geschrieben, dass das Programm aufgrund des fehlerhaften Codes nicht ausgeführt wird.

Zwecks der Prüfung, ja Übung macht den Meister und C++ hatte ich in meiner Ausbildung auch lange, weshalb ich damit eigentlich kein Problem habe. Bei der Prüfung habe ich mich wohl einfach nicht gut genug Vorbereitet, was wohl auch zur Zeit Knappheit beigetragen hat.... :evil:

Gruß
Antonio
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 10
Registriert: 16.05.15 17:25

Re: CPP20 Prüfung 06.01.2016

Beitragvon mic » 09.02.16 12:57

Hallo zusammen,

die Prüfung vom 06.01.2016 war identisch zu der Klausur vom 01.08.2015.
mic
Neues Mitglied
Neues Mitglied
 
Beiträge: 9
Registriert: 15.08.15 10:30

Re: CPP20 Prüfung 01.08.2015

Beitragvon fwerner » 12.02.16 16:27

Hallo zusammen,

ich habe die Klausur auch am 06.01.16 geschrieben und habe nicht schlecht gestaunt, dass diese abgesehen von ein paar Kleinigkeiten mit der vom 01.18. nahezu identisch war.

Bei der 5. Aufgabe dachte ich auch erst, dass der Code wegen
if (Bedingung); else Funktion();
fehlerhaft ist. Aber nein, der Compiler nimmt sowas tatsächlich an. Der eigentliche Fehler war ein Semikolon direkt nach der For-Schleife, die damit unnütz wird.

VG
fwerner
Neues Mitglied
Neues Mitglied
 
Beiträge: 3
Registriert: 08.02.16 10:51

Re: CPP20 Prüfung 01.08.2015

Beitragvon David2014 » 12.02.16 17:58

Ja, if-else geht auch bei C und seinen etlichen Formen.
(Ich muss dazu sagen, C, C++ ... kenne ich "noch" nicht, aber aus Java ist es mir bekannt).
Mal ganz dumm geschrieben:
Wenn Wochenende ist führe aus "Hoch die Hände".
Wenn nicht Wochenende ist, dann führe aus "Schaffen".

Nur weil es der Compiler aber frisst heißt es nicht, dass es korrekt ist ;).
Bei anderen Sprachen z.B. kannst du auch (einmalig) durch Null dividieren ... nimmt der Compiler da auch ohne Probleme dann, das Ergebnis ist aber natürlich Quatsch.
Somit, nicht immer auf die Hilfsmittel vertrauen.

Noch eine Frage, was meinst du mit 01.18 ?
David2014
Forums-Profi
Forums-Profi
 
Beiträge: 174
Registriert: 14.10.14 13:27

Re: CPP20 Prüfung 01.08.2015

Beitragvon fwerner » 15.02.16 22:08

Ups, ich meinte natürlich den 01.08.

In diesem Fall heißt es allerdings schon, weil der Compiler es nimmt, ist es auch richtig - ohne Frage eine unnötig aufgeplusterte if-else-Schreibweise.
fwerner
Neues Mitglied
Neues Mitglied
 
Beiträge: 3
Registriert: 08.02.16 10:51

Re: CPP20 Prüfung 01.08.2015

Beitragvon scherrp » 09.01.18 17:00

Hallo zusammen,

anbei meine persönlichen Zusammenfassungen zu CPP20 Programmieren in C und C++ und alles was ich zum Modul gefunden habe.
Prüfungsfragen habe ich aus allen möglichen Quellen gesammelt.
Dateianhänge
CPP20 Programmieren in C_C++.zip
(2.1 MiB) 383-mal heruntergeladen
scherrp
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 30
Registriert: 14.11.14 17:44

Re: CPP20 Prüfung 01.08.2015

Beitragvon lea_winf » 28.01.18 15:45

Hallo,

ich möchte Anfang Februar CPP20 schreiben. Komme mit den Studienheften allerdings nicht ganz durch und konzentriere mich daher auf die Musterklausuren und den Infos zu den vergangenen Prüfungen.

Hat vielleicht jemand noch ein paar Tipps, gerade aus den letzten Prüfungen in 2017? Habe hierzu leider keine Infos finden können...

Danke vorab :)
lea_winf
Neues Mitglied
Neues Mitglied
 
Beiträge: 6
Registriert: 22.05.15 22:56


Zurück zu Informatik/EDV (inkl. Programmiersprachen)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste