Prüfung KRL22 09.02.2019

Kostenarten-, Kostenstellen-, Kostenträgerrechnung; Aufbau- und Ablauforganisation; Management
Antworten
Antonio
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 16.05.15 17:25

09.02.19 18:20

Hallo Zusammen,

anbei die Übersicht an Prüfungsaufgaben von KLR22 vom 09.02.2019:

Detailaufgaben:
A1: Die Nutzwertanalyse liefert eine schlüssig jedoch keine richtige Entscheidung, nehmen Sie stellen dazu.
A2: Nenne mögliche Arten wie Kostenstellen gebildet werden können!
A3: Was ist das Hauptproblem bei der Kalkulation von Kuppelprodukten?
A4: Statische Investitionsrechnung, es waren 2x Anlagen gegeben und man sollte die kritische Menge berechnen, ab wann Anlage A vorteilhafter als Anlage B ist.

Komplexaufgaben:

B1: Kostenstellenrechnung
B1.1: Was ist die interne Leistungsverrechnung?
B1.2: Was ist das Hauptproblem der internen Leistungsverrechnung?
B1.3: Anhand der gegebene Übersicht (insgesamt 7x Kostenarten/Beschreibungen) bewerten, welche sofort über das BAB und der ILV verrechnet werden können und welche nicht. Dies dann auch entsprechend kurz beschreiben. Eine Kostenbeschreibung war ca. „a.) Die Kantine hat im Juni 4780 Essen ausgegeben“
B1.4: Was ist in der BAB der unterscheid zwischen einer Voll- und Teilkostenrechnung?
B1.5: Schwierigkeit der Teilkostenrechnung in der BAB?

B2: Kostenträgerrechnung
B2.1 + B2.2 Anhand von einer Tabelle die Marktwertmethode und Restwertmethode durchführen

B3: Statische Investitionsrechnung
Es waren drei „Bagger“ mit Anschaffungswert, Zinssatz und laufende Kosten gegeben.
a.) Berechne die Gesamtkosten aller drei Bagger, für welche würden Sie sich entscheiden?
b.) Berechne mittels Amortisationsrechnung die Amortisationsdauer aller Bagger und welche würden Sie nun nehmen (Umsatzerlös/Gewinn wurde vorgeben)?
c.) Berechne die Rentabilität aller drei Bagger und gebe an, welcher jetzt genommen werden soll.

Das war’s im Großen und Ganzen, wie immer eine faire Prüfung.
Viel Erfolg euch!

Grüße,
Toni
Antworten