TME04 - Strömungsmechanik

dem Ingenieur ist nichts zu schwere - er überbrückt die Flüsse und die Meere
Antworten
Marver
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: 23.03.13 16:40

19.06.18 21:34

Hallo,

hat zufällig jemand TME04 dieses oder letztes Jahr geschrieben und könnte mitteilen, was so dran kam?
Marver
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: 23.03.13 16:40

07.11.18 19:59

Moin zusammen,

anbei mal die Themen der Klausur vom 03.11.2018 an welche ich mich noch erinnern kann. 4 Detailaufgaben und 3 Komplexaufgaben kamen dran. Alle Aufgaben mussten bearbeitet werden und ab 22 Punkten hat man mit einer 4,0 bestanden. Dementsprechend ist die Notenskala nach oben auch angepasst.

Detail:

A1: War unterteilt in 2 Aufgaben
a: Wie bezeichnet man

- P
- p*c²/2
- p*g*z
- ...
noch?

--> stat. Druck, dynamischer Druck,....

b: Mit welchem Gerät misst man diese?

A2: Es ist Rohr mit verschiedenen Werten gegeben welches durchströmt wird. Zwei Sachen mussten berechnet werden. Die Aufgabe gibts glaube ich irgendwo in den Begleitheften nur mit anderen Werten.
- Wie hoch ist der Druckverlust?
- Wie lang darf das Rohr höchstens sein, wenn der Druckverlust XX Pa beträgt und k=xy gegeben ist?

A3: Hab ich gemacht kann mich aber nicht mehr dran erinnern.

A4: Bild mit einer Kugel die von einer Klippe fällt. Im Fall Rotation gegen den Uhrzeigersinn. Wohin bewegt sich die Kugel und wieso?


Komplex:

B1: Ein Rohr mit Verengungen war gegeben. Am Anfang und Ende ein U-Rohr Manometer angeschlossen. 7 Unteraufgaben diesbezüglich.
- Dichte im Rohr berechnen.
- Volumenstrom an Stelle 1 berechnen
- Druck berechnen
usw.

B2:
Ein Draufsicht eines Windkanals war gegegeben. Dieser beinhaltete Verengungen, ein Gitter usw. Es gab 3 Unteraufgaben.
a: keine Ahnung
b: Mit Impulssatz sollte die Haltekraft des Gitters im Kanal berechnet werden. Übertrag der ähnlichen Berechnung auf dem Begleitheft
c: hab ich gemacht kann mich aber nicht mehr daran erinnern.

B3:
Angehängte Aufgabe kam exakt so dran.
Dateianhänge
Pruefung_Wintersemster_2017_2018_Ergebnis_A1.pdf
(127.5 KiB) 232-mal heruntergeladen
Emu
Neues Mitglied
Neues Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 26.01.19 18:56

27.01.19 19:35

Also ich mach mal kein extra Thema auf dafür.
Die Fragen der Prüfung am 26.01.19 waren folgende (zumindest die die ich noch im Kopf hab) :

A1 - keine Ahnung mehr aber war relativ einfach

A2 - ein Schiff mit zwei Rotoren oben drauf und dann sollte man rausfinden wie sich dieses schiff bewegt aufgrund der Rotationen der Rotoren

A3 - bei einem rohr in welchem ein Fluid durch strömt sollte man die Länge berechnen. Einmal als Glatt angenommen einmal als Rau

A4 - wie man den Hydraulischen durchmesser berechnet

B1 - keine große Ahnung mehr aber ähnlich wie der schornstein nur mit Krümmung

B2 - mehr oder weniger exakt die Kontrollaufgabe K17 nur mit einem anderen c(y). Das Ergebnis war trotzdem dasselbe

B3 - ähnlich der Kontrollaufgabe K38 außer dass das Fluid nicht einfach ins freie strömt sondern dass im Kanal noch lauter Platten liegen welche ein Widerstand auslösen. Gefragt war glaub ich der Volumenstrom.

Ganz wichtig man hat alle Komplexaufgaben machen müssen (ist mir natürlich erst bei der Abgabe aufgefallen).
BenHuber123
Neues Mitglied
Neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 27.11.18 08:24

07.02.19 12:45

Wie ist der Gesamtschwierigkeitsgrad und Lernaufwand, da das ganz "nur" 3 ECTS gibt.?
Emu
Neues Mitglied
Neues Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 26.01.19 18:56

05.03.19 09:47

BenHuber123 hat geschrieben:Wie ist der Gesamtschwierigkeitsgrad und Lernaufwand, da das ganz "nur" 3 ECTS gibt.?
Meiner Meinung nach ist der Aufwand relativ groß, aber hauptsächlich deshalb weil die Hefte miserabel sind.
Bei den Lösungen der Kontrollaufgaben ist meist nur das Endergebnis angegeben. Wenn man Glück hat und jemand schonmal Probleme mit der Aufgabe hatte gibts im Forum meist handschriftlich den Lösungsweg. Ansonsten muss man selbst fragen und warten.
Außerdem sind bei den Onlinetests zur Wissensüberprüfung auch Aufgaben von alten Heften bzw. nicht angesprochenen Themen drin.

Alles in allem ziemlich frustrierend gewesen das Fach.
BenHuber123
Neues Mitglied
Neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 27.11.18 08:24

08.03.19 10:33

Hab jetzt die Unterlagen. Hier ist echt alles sehr sparsam erklärt, genauso die Kontrollantworten.
Antworten