Tipp: Medium.com zum Verständnis nutzen

Algorithmus, Baumdurchlauf, Compiler, Interpreter...; Cobol, Pascal, C/C++, Java & Co.
Antworten
sebastian.streng
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 18
Registriert: 04.03.22 15:51

Hi Leute!
Nein, das ist keine Werbung, sondern ein ernst gemeinter Tipp :P
Medium.com ist eine freie journalistische Plattform auf der jeder Artikel bzw. Fachartikel veröffentlichen kann.
Ich selbst beziehe mein Wissen schon seit ca einem Jahr daraus und es hat mir bei jedem Assignment bisher geholfen :P
Hier finden sich auch tonnenweise Softwareentwickler die über nützliche Add Ins, tipps und Tricks in den verschiedenen IDE´s,
verschiedene spezielle Methoden der Softwareentwicklung wie bsp die der SOLID-Principles, Objektorientierung, vllt auch berühmte patters wie der Factory oder
MediaTr etc schreiben. Eine mega krasse Plattform auf der man sau viel lernen kann. Hier finden sich natürlich auch andere Themen über eigentlich alles wie bsp.
soziale Bereiche, Mathematik, Physik, Lebenserfahrungen, Berichte zu aktuellen Geschehnissen etc..
Auch ganze Firmen wie Netflix, Google und Co schreiben dort Artikel wie sie gewisse Dinge umgesetzt haben und weshalb - es sind also durchaus Profis mit dabei.

Die Seite ist allerdings eine freie Journalistische Plattform und für Wissenschaftliche Arbeiten als Quelle ungeeignet!
Sie wird euch ledliglich beim Verstehen sehr helfen können.

Hier kommt der Haken:
Man kann dort ohne Premiummitgliedschaft nur eine bestimmte Anzahl an Artikeln lesen.
Die Premiummitgliedschaft kostet 5€/Monat oder 50€/Jahr.
Medium ist eine freie Journalistische Plattform auf der die Authoren auch Geld verdienen können.
Das passiert dann, wenn ein Author über 100 Follower bekommt und sich dann als Freiberufler dort registriert.
Der Author verdient ab diesem Zeitpunkt dann ein paar Cent pro Leseminute.
Man zahlt als Leser also einen kleinen Betrag und ermöglicht es Authoren, die ihr Wissen zur Verfügung stellen, bezahlt zu werden.

Ich selbst schreibe auch ein paar Artikel über Softwareentwicklung (verdiene aber nichts) und stelle euch gerne mein Wissen zur Verfügung unter:
https://medium.com/@sebastianstreng96

Wenn ihr Wünsche für Artikel habt und etwas vielleicht noch nicht ganz verstanden habt, schreibt es gerne in die Kommentare.
Gegebenenfalls kann ich einen Artikel darüber verfassen und mein eigenes Knowledge damit auch erweitern.

Viel Spaß!
Antworten