SDH01 Systemisches Denken und Handeln

dem Ingenieur ist nichts zu schwere - er überbrückt die Flüsse und die Meere

Re: SDH01 Systemisches Denken und Handeln

Beitragvon MaRcO1105 » 09.01.15 12:08

Hallo zusammen!
Na wie ist dir klausur bei euch ausgefallen? Ich muss sagen ich bin sehr überrascht über eine super Note! Grüße
MaRcO1105
Forums-Profi
Forums-Profi
 
Beiträge: 49
Registriert: 07.08.14 06:32

Re: SDH01 Systemisches Denken und Handeln

Beitragvon BigFoot » 10.01.15 21:01

War das die letzte Klausur 2014 oder gab's im Dezember noch eine? Hat die jemand hier geschrieben und könnte die Inhalte posten, bitte.
BigFoot
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 26
Registriert: 10.02.10 09:18

Re: SDH01 Systemisches Denken und Handeln

Beitragvon apfeltime » 08.02.15 12:37

KLAUSUR am 07.02.2015

D1)a)Erklärung der strukturell-funktionalen Theorie (6P)
b)Komplexität definieren (3p) und 3 Maßnahmen zu reduzierung der komplex. nennne (3P)

D2)- Managementprozess skizzieren und erklären (4p)
-Personale und strukturale Führung erklären (4P)

K1) Beispiel Verwaltungsorganisation Welcher Theoriestrang?
Erklärung + Vorteile/ Nachteile und Rahmenbedingungen nennen
-die Gegenbewegung Human Relations erklären

K2) - Woraus besteht nach Luhmann eine Organisation? Was sind Entscheidungsprämissen und welche Arten gibt es.
-2 St. Galler Konzept skizzieren

Das ist alles was mir eingefallen ist (da fehlt noch ein bissel was) vielleicht kann das ja noch jemand ergänzen
MFG
apfeltime
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 31
Registriert: 13.01.14 14:02

Re: SDH01 Systemisches Denken und Handeln

Beitragvon BigFoot » 08.04.15 13:54

Könnte bitte noch jemand ergänzen. Schreibe in zwei Wochen und wäre sehr dankbar - vor allem für Komplex. Danke :)
BigFoot
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 26
Registriert: 10.02.10 09:18

Re: SDH01 Systemisches Denken und Handeln

Beitragvon Easy_CR » 26.04.15 09:59

Zu den Inhalten der gestrigen Klausur.: Es müssten wieder beide gestellten Komplexaufgaben beantwortet werden. Es bestand also keine Wahlmöglichkeit.

A.1: a) Die Kernelemente von Rational Chile Theorie und symbolischen Interaktionismus nennen.
b) Systemtheorie: Strukturen Konzept erläutern und speziell auch Rückkopplung eingehen

A.1: a) Erläutern Sie den Managementprozess anhand einer Skizze
b) Strukturelle / personale Führung erläutern und wo sind diese im Managementprozess zu finden?
c) kann mich leider nicht erinnern, ging aber auch um den Managementprozess

B.1: Komplexaufgabe: Man ist Assistent der Geschäftsführung in einem Spin-off Unternehmen, welches von großer Versicherungsgesellschaft abgespalten würde.
a) Das Unternehmen ist noch von der Unternehmenskultur vom alten Mutterkonzern geprägt. Wie nennt man diese Form von Organisation? Wie sind die Kennzeichen dieser Organisationsform? Welches sind die Vor- und Nachteile? Wer hat diese Form bereits Anfang des 20. Jahrhunderts beschrieben?
b) BAECKER hat konventionelles Führungsverständnis vs. dem systemischen Verständnis unterschieden. Unterscheiden Sie anhand von Funktion und Wirkung.
c) Ein Top-Manager hängt "Führungskraft als Coach" an. Diskutieren Sie diese Managementmode anhand der Vor- und Nachteile.

B.2: Man ist Unternehmensberater und soll Restrukturierung begleiten. Ein Manager kennt das 2. St Galler Managementmodell und will dieses einsetzen.
a) Skizzieren Sie den Entscheidungsteil des Modells und erläutern Sie das normative Management.
b) Erläutern des Konzepts der Selbstorganisation von PROBST.
c) LUHMANNs Konzept der Entscheidungsprämissen erläutern und mit Begriffen von PROBST Organisation und Struktur verbinden.


Das wars
Studiengang M.Eng. Wirtschaftsingenieurwesen

Semester 1: AST, SDH, WIP, ICM, GPM
Semester 2: SYA, SYD , RER, PMN
Semester 3: PEW, MEWIWT
abgeschlossen , in Arbeit, ausstehend
Easy_CR
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 23
Registriert: 19.05.14 17:26

Re: SDH01 Systemisches Denken und Handeln

Beitragvon d.ali » 25.10.15 09:10

Hallo Zusammen,

ich versuche mal die gestrige Klausur aufzuzeigen. Ich bekomme mit Sicherheit nicht alle Fragen hin. Bitte um Ergänzung, falls jemand anderem noch etwas einfällt.

Die Klausur bestand aus einer Detailaufgabe und zwei Komplexaufgaben. Jeweils waren es vier Aufgaben a 5 Punkte.

Detailaufgaben
1. Erklären Sie die Strukturell-funktionale Theorie
2. Funktionskonzepte erklären
3. Erklären Sie Komplexität. Welche Strategien zur Bewältigung der Komplexität kennen Sie nach LUHMANN & TÜRK
4. Stellen Sie grafisch das zweite St. Galler Managementmodell dar.

Komplexaufgabe 1 (Thema Führung)
1. Führungstheorien grafisch darstellen
2. Definieren Sie Profession. Ist Management eine Profession?
3. Stellen Sie Entwicklungsmodelle mit den jeweiligen Führungsverständnis grafisch dar.
4. Was sind Führungsleitbilder und haben diese eine Wirkung auf MD?

Komplexaufgabe 2 (Thema Organisation)
1. Fällt mir nicht mehr ein :)
2. Ich glaube Luhmans Verständnis von Organisation?!? (Bin mir nicht mehr sicher)
3. Fällt mir auch nicht mehr ein :)
4. Erklären Sie den Neo-Institutionalismus.


Fazit: Auf Lücke lernen bringt hier gar nix. Ihr müsst auf alles vorbereitet sein! Ich hoffe, dass es für mich gereicht hat :)
Euch viel Glück.
Gruß
d.ali
Neues Mitglied
Neues Mitglied
 
Beiträge: 4
Registriert: 09.01.15 17:31

Re: SDH01 Systemisches Denken und Handeln

Beitragvon WIStudent » 25.10.15 10:57

Hi,

hm.. die Detailaufgae 2 (Funktionskonzepte) kommt mir so überhaupt nicht bekannt vor. Mehr fällt mir dazu aber auch grad nicht ein :-).
Ah, doch, jetzt :-) : es war "erläutern Sie die Konzepte der Systemtheorie (Tip: struktural ist eins davon)."

In Komplexaufgabe 1 steht das "MD" für "Management development". Im Einleitungstext stand, daß man in einem Unternehmen für MD verantwortlich sei und dazu erstmal folgendes klären müsse (und dann die Teilaufgaben).

Komplexaufgabe 2 war eingeleitet mit.. man müsse Luhmann jemandem erklären, weil man einen neuen Job beginnt oder so.
Komplexaufgabe 2.1 war irgendetwas grundlegendes.. weiß ich aber auch nicht mehr.
2.2 beinhaltete ein paar Teile.. Entscheidungen strukturell und prozessual. Mir war nicht ganz klar, ob das jetzt auf Entscheidungsprämissen und Unsicherheitsabsorption abzielte.. es war für mich nicht ganz klar formuliert.
2.3 war aber "Veränderungen nach Luhmann erklären".. fand ich gut :-).

Insgesamt habe ich die Klausur als fair empfunden. Fand gut, daß es keine auswendig-aufzähl-Fragen waren.

Vielleicht baust Du meine Anmerkungen in Deinen Beitrag ein, dann ist es für die nächsten Klausurschreiber leichter nachvollziehbar.

Viel Glück.

WIStudent
WIStudent
Forums-Profi
Forums-Profi
 
Beiträge: 150
Registriert: 24.06.12 11:34

Re: SDH01 Systemisches Denken und Handeln

Beitragvon d.ali » 25.10.15 14:34

:D
"Funktionskonzepte"....sorry, war gestern feiern^^

"Fair" ist relativ...ich empfand sie auch als fair. Aber auch nur, weil ich wusste, dass ich mich auf alles vorbereiten musste. Außerdem musste doch einiges auswendig gelernt werden. Vor allem die Diagramme. Dafür sind es dann aber sichere Punkte :wink:

Ich denke, das jemand, der die Klausur das erste mal schreibt und vorher nicht das Seminar besucht hat, mit der Klausur überfordert wäre. Daher die Botschaft an alle...wenn möglich, besucht das Seminar!

Gruß
d.ali
Neues Mitglied
Neues Mitglied
 
Beiträge: 4
Registriert: 09.01.15 17:31

Re: SDH01 Systemisches Denken und Handeln

Beitragvon Bvanlaak » 06.11.17 19:53

Hallo zusammen,

ich habe am 04.11.2017 SDH01 geschrieben. An folgende Aufgaben kann ich mich noch erinnern:

Detailaufgaben:

A1

a) Funktionale Theorie erklären - deskriptiv, Parsons und Luhmann + wissenschaftstheoretische Position von Parsons und Luhmann (7p)

b) Kernaussagen Colemansche Badewanne nennen oder erklären (3p)

A2

a) Ging um 2. St. Galler Modell: Unternehmensverfassung, -politik und -kultur erklären und sagen, zur welchen Managementebene diese Entscheidungsfelder gehören (war die normative Ebene)

b) Reduktiven und Integrativen Ansatz vom St. Galler Ulrich erklären. In der Anmerkung dazu stand, dass hier im Wesentlichen das Drei-Ebenen-Schema gemeint ist (Physik - Biologie - Humanwissenschaften


Komplex 1

Man wurde Vorstand von einem bürokratischen Unternehmen und wolle nun Veränderung in die Organisation bringen, also weg vom Bürokratismus.
Dieser Text galt entweder nur für Komplex 1 oder für beide, was ich vermute.

a) Merkmale einer bürokratischen Organisation erklären

b) Human Relations Ansatz erklären + auf welche Studien dieser sich stützt o. ä.

c) Organizational Behavior erklären

d) Organisation nach Luhmann erklären

jeweils 5 Punkte war das denke ich.

Komplex 2

a) Wirkung von Manager gemäß mechanistischen Vorstellungen erklären mit Formel

b) Organisationsentwicklung erklären + in welcher Tradition diese steht

c) Veränderung nach Luhmann erklären

d) Systemtheoretische Wirkung eines Managers/Beraters erklären mit Formel

Hier auch jeweils 5 Punkte denke ich.

Ansonsten habe ich noch ein ExcelSheet angefertigt, in dem alle Klausurfragen zu SDH01, die in diesem Forum genannt wurden, konsolidiert sind. Zudem habe ich versucht für die Klausurfragen eine angemessene Antwort zu formulieren. Zudem habe ich die Häufigkeit des Auftauchens von einer Frage in unterschiedlichen Klausuren gezählt. Meine Klausuren habe ich der Statistik schon hinzugefügt. Außerdem gibt es zu jedem Studienbrief einen Reiter, der den zusammengefassten Inhalt des jeweiligen Studienbriefs inkl. zusätzlicher Definitionen & den Fragen inkl. Antworten enthält. Somit kann die Datei zukünftigen Studenten beim Lernen unterstützen. Falls Änderungen an der Datei gemacht und anschließend geteilt werden, empfehle ich die Versionierung am Ende des Dateinamen im Voraus anzupassen, damit sich die einzelnen Dateien voneinander unterscheiden lassen.

Zudem habe ich auch noch eine grafische Übersicht über die Theorien in den Studienbriefen angefertigt, weil es mir schwierig viel schnell die einzelnen Theorien einzuordnen. Vielleicht hilft die Datei noch anderen Studenten. Ich habe die PPT Datei von der PDF Datei angehangen, damit zukünftige Studenten auch noch Änderungen vornehmen können und somit das Dokument verbessern können.

Darüber hinaus füge ich diesem Beitrag auch noch alle anderen Zusammenfassungen hinzu, die ich im Forum gefunden habe. Am meisten haben mir die Unterlagen von @WIStudent geholfen.

Bis dahin viel Erfolg den zukünftigen Studenten bei SDH01.

Viele Grüße

Björn
Dateianhänge
SDH 105_cut.pdf
(937.84 KiB) 269-mal heruntergeladen
SDH 104_cut.pdf
(1.56 MiB) 249-mal heruntergeladen
KlausurvorbereitungSDH01_V11_byWIStudent.pdf
(246.66 KiB) 300-mal heruntergeladen
Fragenkatalog mit Antworten_V1.0.pdf
(480.94 KiB) 269-mal heruntergeladen
Bvanlaak
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 14
Registriert: 09.04.17 18:54
Wohnort: Düsseldorf

Re: SDH01 Systemisches Denken und Handeln

Beitragvon Bvanlaak » 06.11.17 19:55

Weitere Dateien ...
Dateianhänge
SDH01_TheorienUebersicht.pdf
(336.35 KiB) 296-mal heruntergeladen
SDH01_Handlungstheorien.xlsx
(11.55 KiB) 274-mal heruntergeladen
SDH 106_cut.pdf
(7.83 MiB) 281-mal heruntergeladen
Bvanlaak
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 14
Registriert: 09.04.17 18:54
Wohnort: Düsseldorf

Re: SDH01 Systemisches Denken und Handeln

Beitragvon Bvanlaak » 06.11.17 20:01

weitere Dateien ...
Dateianhänge
SDH01 - Systemisches Denken und Handeln_Mastersheet_v.1.0.xlsx
(610.96 KiB) 300-mal heruntergeladen
ZusammenfassungSDH01_byTowwned.pdf
(1.57 MiB) 273-mal heruntergeladen
Zusammenfassung SDH01_bySzahler.pdf
(532.85 KiB) 290-mal heruntergeladen
SDH01kurzundknapp_V11_byWIStudent.pdf
(45.8 KiB) 286-mal heruntergeladen
Bvanlaak
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 14
Registriert: 09.04.17 18:54
Wohnort: Düsseldorf

Re: SDH01 Systemisches Denken und Handeln

Beitragvon Bvanlaak » 10.11.17 13:54

Weitere Datei ... Draft der Theorienübersicht für zukünftige Anpassung
Dateianhänge
SDH01_TheorienUebersicht_Draft.pptx
(41.6 KiB) 286-mal heruntergeladen
Bvanlaak
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 14
Registriert: 09.04.17 18:54
Wohnort: Düsseldorf

Re: SDH01 Systemisches Denken und Handeln

Beitragvon Sysna » 03.12.18 23:27

Mir haben die hier geposteten Zusammenfassungen und Sammlungen von Prüfungsfragen mega viel gebracht. Also ganz herzlichen Dank an alle!

Hier ist noch der Link zur Aufzeichnung vom Online Tutorial vom 12.11.18: https://akad-d.adobeconnect.com/p7dy3lmjyl33/
In der Klausur vom 01.12.18 von Küppers sind wieder einige Fragen aus dem Tutorial drangekommen.
ALLE Aufgaben, die dran waren, stehen bereits in den zuvor geposteten Zusammenfassungen.

Aber für die Statistik versuche ich es hier noch mal zusammenzutragen

Detailaufgaben:
  • Komplexität definieren & 3 Strategien zum Umgang mit der Komplexität nennen - 6 Punkte
  • Wodurch unterscheidet sich der Funktionalismus Begriff deskriptiv und nach Parsons, Luhmann? - 6 Punkte
  • 2. SGMM zeichnen (erklären musste man nichts) - 8 Punkte

Die erste und zweite Komplexaufgabe waren einander sehr ähnlich. Ich habe teilweise 1 zu 1 die gleiche Antwort gegeben. Darum fällt es mir hier schwer, die beiden Komplexaufgaben auseinander zu halten:

Komplex1&2
  • Ein Manager war auf einem Training und ist seitdem der Meinung, die Motivation von Mitarbeitern sei das A. und O. Welchem theoretischen Organisationsstrang gehört das Seminar an?
  • Beschreiben Sie die Grundannahmen und Merkmale dieses theoretischen Strangs
  • Zeigen Sie eine Klassifizierung von Führungstheorien anhand einer Skizze
  • Wie lässt sich eine große Versicherung einordnen und mit unter welchen Rahmenbedingungen findet hier Führung statt? Zeichnen Sie dazu das Entwicklundmodell von Organisationen.
  • Was ist ein Führungsleitbild und was hat das mit Management Development zu tun?
  • Was verstehen Sie unter einer Profession, ist Management eine solche und warum?
  • Mit welcher Theorie lassen sich große Versicherungsgesellschaften beschreiben? Was für eine Bedeutung hat Führung in so einem Unternehmen?
  • Veranschaulichen Sie anhand einer Grafik eine Kategorisierung von Führungstheorien
  • Attributstheorien: Einordnung, welche Führungstheorie

Komplex3:
  • Skizzieren Sie die Pyramide der Theorieebenen (Wissenschaftstheorie, Rahmentheorie, gegenständliche Theorie, Technologien)
  • Woraus besteht nach Luhmann eine Organisation?
  • Wie werden Sturkturen in Unternehmen laut Luhmann gebildet?
  • Wie kommen Strukturen nach dem Neo-Institutionalismus zustande

Hoffe es hilft wem :)
Sysna
Neues Mitglied
Neues Mitglied
 
Beiträge: 5
Registriert: 13.01.18 15:33

Vorherige

Zurück zu Ingenieurwissenschaften ( (inkl. Wirtschaftsingenieurwesen)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste