Inf01 7.3.

Algorithmus, Baumdurchlauf, Compiler, Interpreter...; Cobol, Pascal, C/C++, Java & Co.
Antworten
Nopfer
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 28.06.13 14:55

08.03.15 07:35

Hallo,
allg. Fragen
Duale Addition 1,5 Punkte
Erklären nach welchen 2 Kriterien Rechnergeschwindigkeit abhängt
Was sind Daten und Informationen
Warum interne Speicher und nicht externe Speicher obwohl interne teurer sind

1 Komplex: ER Modell erstellen 10 Punkte und ER Modell nach relationales Datenmodell beschreiben (kein 1NF,2NF,3NF)

2 Komplex: über Netzwerke (hab ich nicht gemacht)

3 Komplex: über Datenbanken

Keine Fragen zur Schaltalgebra,keine Umrechnungen von Hex,Bin...kein von Neumann Fragen,Taschenrechner war nicht nötig, die Prüfung war fair und ist zu packen.
David2014
Forums-Profi
Forums-Profi
Beiträge: 174
Registriert: 14.10.14 13:27

09.03.15 14:30

Hi,

wo hast du geschrieben ?
In Stuttgart waren die Fragen scheinbar nicht 1:1 wie bei dir ?
Oder meintest du mit der Frage " zwei Kriterien der Rechnergeschwindigkeit" die Sache mit der Leistungsbeurteilung eines Rechners?
Sortiert waren die Komplexaufgaben bei mir auch anders (Reihenfolge).

Detailfragen: (es waren insgesamt 8 Stück).
Reihenfolge war in der Klausur nicht 1:1 wie hier im Folgenden genannt.

-Unterschied Klassen und Objekte bzw. was diese bedeuten.
-Unterschied zwischen Daten und Informationen + erklären was ihre Bedeutung ist.
-Zwei binäre Zahlen addieren und daraus dann die Dualzahl berechnen (das Ergebnis der beiden Binärzahlen war : 100100 => 1*2^6+0*2^5+0*2^4+1*2^3+0*2^1+0+2^0=72)
-Wieso macht es keinen Sinn ,externe Speicher als interne Speicher zu nutzen?
-(ich glaube die Fragen zu den Netzwerkkomponenten (beliebige auswählen und beschreiben) war auch noch bei den Detailaufgaben.
-Frage zu Programmablaufplänen bzw. dessen Darstellungsformen . Man sollte drei Stück nennen (die Antwort hier war jedenfalls (Struktogramme, Flussdiagramme, Pseudocode (bzw. UML-Digramme könnte man auch nennen)).

Komplexaufgaben , es gab drei Stück zur Auswahl von denen man zwei bearbeiten sollte.
Ich selbst habe B2 und B3 gewählt , da hier die Punkte humaner verteilt waren :P .
Bei Komplexaufgabe B4 waren es zwei oder drei Fragen, die erste war ein ER-Modell modellieren und das relationale Datenmodell beschreiben (gab dicke 10 Punkte).

Algorithmen, Software ... war Komplexaufgaben B2
Netzwerke ... Komplexaufgabe B3
Datenmodelle... Komplexaufgabe B4

- Bei der ersten Komplexaufgabe sollte man beschreiben wie ein Algorithmus definiert ist und wozu man ihn braucht ... das ganze natürlich detailliert.
- Dann kamen glaube ich ein paar Fragen zur Software (war und bin krank , daher bin ich froh es hinter mir zu haben).
- Die Sprachengenerationen nennen und beschreiben , sowie Beispiel bringen . (1.GL Maschinensprachen (binärer Code) , 2.GL Assemblersprachen (Add 3,4) ...).

-Bei der Komplexaufgabe B3 kamen Fragen wie , Netzwerktopologien nennen und detailliert beschreiben.
-Evtl. waren auch hier die Fragen zur den Netzwerkkomponenten ! Man sollte jedenfalls vier Stück nennen und erklären , Vor- und Nachteile nennen.
-Drei oder vier beliebige Internetdienste nennen beschreiben.
-Was ist eine Firewall , Konzept hinter einer Firewall sowie Funktionsweise detailliert beschreiben.


Wenn man das Richtige gelernt hat, war die Klausur gut machbar!
Leider kamen wie vom Kollege über mir genannt keine bool?sche Algebra , Programmablaufpläne erstellen, SQL Abfragen , Rechnerarchitektur , Umrechnungen (abgesehen von der einfachen, genannten), keine Normalformen ... dran :(.
Eine Klausur wie die Musterklausur (welche letztes Jahr soweit ich weis eine richtige Klausur war, die gestellt wurde!) wäre mir zwar lieber gewesen , allerdings war diese vom Niveau her mMn. einfacher zu bewerkstelligen , wenn man den Stoff gut gelernt (in diesem Fall eher auswendig gelernt) hat :lol: .
Karschti
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: 16.04.16 18:45

16.02.18 07:22

Hallo ihr beiden,

mich würde mal interessieren, wielange du gelernt hast für INF1 und welche Note du mit deiner vorbereitung bekommen hast.
Ich danke dir.
Antworten