AUT40 Automatisierungstechnik

dem Ingenieur ist nichts zu schwere - er überbrückt die Flüsse und die Meere

Re: AUT40 Automatisierungstechnik

Beitragvon Jazz » 23.04.16 21:52

Hat heute jemand die Klausur geschrieben? Plane im Juli zu schreiben und daher würden mich die Aufgabenstellungen aus dieser Klausur brennend interessieren... :wink:
Jazz
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 22
Registriert: 26.10.09 22:45

Re: AUT40 Automatisierungstechnik

Beitragvon Remi » 25.04.16 15:25

Hallo Jazz

es war ähnlich zur Musterklausur.

Detailaufgaben:
KV Diagramm, wie in der Musterklausur auch
Reglereinstellung (dazu siehe AUT102 ab Seite 53 - habe ich nicht gemacht, da ich es mir vorher nicht angeschaut hatte - gab 6 Punkte..)
Die Aufgabe Sensoren und Aktoren an Automatisierungssystemen kam genau wie in der Musterklausur dran (konventionelle Anbindung von Feldgeräten erklären und 4-Leiter Schaltung skizzieren)

Die Komplexaufgaben:
1. Schalterwerke - wie in der Musterklausur B.1 (habe es nicht gemacht daher keine Details dazu)
2.1 Schrittkette - gegeben war ein Zustandsgraph, den man in eine Schrittkette umwandeln musste (14 Punkte)
2.2 Ein Teil des Zustandsgraph war etwas abgeändert - diese Änderung sollte nun in der Schrittkette dargestellt werden (unterschied war das ein Teil nun parallel geschaltet war) (6 Punnkte)

3.1 Abbildung 8 aus AUT101 war abgebildet und man sollte alle Bestandteile benennen und kurz beschreiben + spannung / stromstärke der AE einheiten angeben. (14 Punkte)
3.2 die 3 Bestandteile eines Lastenhefts nennen (vielleicht auch erklären...keine ahnung) (6 Punkte)

Alles in allem war es echt ok denke ich - hatte es mir im hinblick auf die inhalte der skripte deutlich schlimmer vorgestellt. zeit war etwas knapp muss ich sagen und ich war bei vielen punkten unsicher, ob/wie viel man schreiben soll (war meine 2. klausur und die erste ist noch immer in korrektur)

Viel erfolg jedenfalls!
Remi
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 35
Registriert: 07.02.16 18:39

Re: AUT40 Automatisierungstechnik

Beitragvon Jazz » 07.05.16 10:58

Vielen Dank, Remi! Bisher verstehe ich leider noch sehr oft Bahnhof - ich hoffe, bis zur Klausur ändert sich das noch ;). Drücke dir die Daumen, dass du deine Klausuren bestanden hast!
Jazz
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 22
Registriert: 26.10.09 22:45

Re: AUT40 Automatisierungstechnik

Beitragvon Remi » 08.05.16 17:56

Danke Jazz,
lass dich nicht unterkriegen. Das Studienheft ist absoluter Müll (aus meiner Sicht...). Schau dir die Aufgaben der Musterklausur an - damit kommst du (wahrscheinlich) ganz gut durch.
Ich melde mich mal, wenn ich meine Note habe.

Kann deine Situation jedenfalls absolut verstehen :)

Grüße Remi
Remi
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 35
Registriert: 07.02.16 18:39

Re: AUT40 Automatisierungstechnik

Beitragvon Remi » 31.05.16 08:48

sich auf die musterklausur zu konzentrieren hat sich bei mir bewährt - habe mit 2.3 bestanden. absolut ok für mich
Remi
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 35
Registriert: 07.02.16 18:39

Re: AUT40 Automatisierungstechnik

Beitragvon Jazz » 31.05.16 21:38

Glückwunsch, Remi! Mir würde auch eine 4.0 in diesem Modul reichen ;).
Jazz
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 22
Registriert: 26.10.09 22:45

Re: AUT40 Automatisierungstechnik

Beitragvon MapleMojo » 28.06.16 09:49

Danke für die Infos zu diesem Modul Remi!

Schreibt noch jemand die Klausur am 9. Juli?
MapleMojo
Neues Mitglied
Neues Mitglied
 
Beiträge: 4
Registriert: 08.12.13 15:27

Re: AUT40 Automatisierungstechnik

Beitragvon Jazz » 09.07.16 17:41

Ja, ich habe heute auch geschrieben!

Bevor ich es vergesse, hier die heutigen Aufgabenstellungen (kam mir vor, als wäre es die gleiche Klausur wie im April):

Detailaufgaben
A1) Aus Funktion Wertetabelle erstellen, disjunktive Normalform, KV-Diagramm mit Vereinfachung (6 P.)
A2) Reglereinstellung (Sprungantwort, Chien/Hrones/Reswick mit und ohne Überschwingen) (6 P.)
A3) Begriffe erklären: Task, Zykluszeit einer Task, Multitasking (inkl. Vorteil, Unterschied Pseudomultitasking und echtes) und EVA-Prinzip(4 P.)
A4) Konventionelle Anbindung von Feldgeräten erklären und 4-Leiter Schaltung skizzieren (4 P.)

Komplexaufgaben

B1) Schaltwerke
1.1 Impulsdiagramm einer Ampelschaltung war gegeben. Zustände identifizieren (3 P.)
1.2 Zustandstabelle erstellen (3 P.)
1.3 Zustandsgraf erstellen (3 P.)
1.4 Zustandsübergangstabelle erstellen (4 P.)
1.5 Funktionen der Eingangs- und Ausgangsschaltwerke ermitteln (5 P.)
1.6 Was passiert, wenn der Eingangswert (= Auto vor der Ampel bemerkt) während der Grünphase nicht wie vorgesehen auf 0 zurückgeht? (2 P.)

B2) Schrittketten
2.1 Schrittkette - gegeben war ein Zustandsgraph, den man in eine Schrittkette umwandeln musste (14 P.)
2.2 Ein Teil des Zustandsgraph war etwas abgeändert - diese Änderung sollte nun in der Schrittkette dargestellt werden (unterschied war das ein Teil nun parallel geschaltet war) (6 P.)

B3) SPS
3.1 Abbildung 8 aus AUT101 war abgebildet und man sollte alle Bestandteile benennen und kurz beschreiben + Spannung/Stromstärke der AE einheiten angeben. (14 P.)
3.2 Die 3 Bestandteile eines Pflichtenhefts für Automatisierungstechnik nennen und erläutern (6 P.)

Hoffentlich hat es gereicht :wink: .
Jazz
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 22
Registriert: 26.10.09 22:45

Re: AUT40 Automatisierungstechnik

Beitragvon Dole83 » 25.04.17 11:19

Ich hab am Samstag AUT40 geschrieben.

Waren bei euch die Klausuren in Farbe oder schwarz/weiß? Ich hatte große Probleme bei der Zustandstabelle die unterschiedlichen grautöne unterscheiden zu können. Auch kam eine Frage bezüglich MTTF (Mean Time To Failure) dran die man auch noch berechnen sollte - ich finde dazu in meinen Unterlagen überhaupt nichts! Bringt da jetzt beschweren was? War ne Detailaufgabe - somit kann ich gar nicht auf die volle Punktzahl kommen (unabhängig davon dass mir bestehen in dem Fach reicht).
Dole83
Neues Mitglied
Neues Mitglied
 
Beiträge: 5
Registriert: 17.09.15 16:16

Re: AUT40 Automatisierungstechnik

Beitragvon A.Glied » 05.07.17 17:06

Hallo Dole,
du könntest ja eine Klausureinsicht beantragen und das dann bei dieser Gelegenheit bemängeln. Eine kurze Nachricht an den Betreuer ist auch schnell geschrieben.
Weißt du vllt. noch welche Fragen bei dir sonst noch gestellt wurden?
Wich die Klausur stark ab von den zuvor beschriebenen?
A.Glied
Neues Mitglied
Neues Mitglied
 
Beiträge: 3
Registriert: 16.06.17 08:04

Re: AUT40 Automatisierungstechnik

Beitragvon A.Glied » 09.07.17 17:52

Hallo Zusammen,
gestern habe ich die Klausur geschrieben. Die Aufgabenstellung war folgende:

Detailaufgaben
A1) Aus Funktion Wertetabelle erstellen, disjunktive Normalform, KV-Diagramm mit Vereinfachung (6 P.)
-> Bei der Funktion waren nicht immer 4 Variablen angegeben sondern teilweise drei oder nur zwei: Bsp: (u4^u3^u2^u1) v (u4^u3)
A2) Reglereinstellung (4 P.)
-> Relais-Regler soll eingestellt werden (AUT102, Kap. 5.4.2) Diagramm war angegeben und es sollte daraus Tp, Ad und Kkrit bestimmt werden. Anschließend den PID Regler berechnen.
A3) Aktor und Sensor erklären und je ein Beispiel nennen.(4 P.)
A4) Drei Buszugriffsverfahren erläutern (AUT104, K4) (6 P.)

Komplexaufgaben

B.1 - B.3
Wie Musterklausur
A.Glied
Neues Mitglied
Neues Mitglied
 
Beiträge: 3
Registriert: 16.06.17 08:04

Re: AUT40 Automatisierungstechnik

Beitragvon Morgenklein » 08.10.17 08:55

Hallo Zusammen,

habe auch gestern die Klausur geschrieben, war aber meiner Meinung schwer, da wenig Inhalte der Musterklausur dran kamen. Ich hoffe ich gebe alles so wieder - gerne falls jemand mitgeschrieben hat, hier ergänzen :)

Detailfragen:
1) KV Diagramm wie Musterklausur, waren aber wiederum nicht alle variablen gegeben
2) Master-Slave Verfahren erklären
3) Grund-/Verfahren/RI-Fließverhalten erklären
4)PCE Erklärungen FI/US/YS
5) HART Protokoll erklären

Komplexaufgaben:
1) Schaltnetzwerk
- Regeln
- Zustände definieren - hier waren aber auch fallende und steigende Flanken zu berücksichtigen und vll Timer Bedingungen?!? - habe ich so nicht geübt gehabt, wusste ich nicht
- FlipFlop Tablle
- Zustandsgraphen
- Zustandsübergangstabelle

2) Reglereinstellungen (hier war der Graph gegeben)
- nach Chien/Resnick
- nach Kuhn
- Kkrit berrechnen - PID Reglereinstellungen berrechnen (Werte waren alle gegebene)
- Schwingungsanalyse erklären

3) Waren Begriffserklärungen - weiß ich leider nicht mehr, hatte hierfür keine Zeit.

Ich hatte enorme Zeitprobleme, da ich in den Heften suchen musste, hier kann ich definitiv die Arbeit mit dem Glossar empfehlen.

Hoffe das ihr bei der nächsten Klausur mehr bzw. ähnliche Aufgaben wie Musterklausur habt - wünsche allen viel Erfolg.

LG Morgenklein
Morgenklein
Neues Mitglied
Neues Mitglied
 
Beiträge: 5
Registriert: 20.05.17 10:42

Re: AUT40 Automatisierungstechnik

Beitragvon Wing1220 » 27.03.18 09:36

Morgenklein hat geschrieben:Hallo Zusammen,

habe auch gestern die Klausur geschrieben, war aber meiner Meinung schwer, da wenig Inhalte der Musterklausur dran kamen. Ich hoffe ich gebe alles so wieder - gerne falls jemand mitgeschrieben hat, hier ergänzen :)

Detailfragen:
1) KV Diagramm wie Musterklausur, waren aber wiederum nicht alle variablen gegeben
2) Master-Slave Verfahren erklären
3) Grund-/Verfahren/RI-Fließverhalten erklären
4)PCE Erklärungen FI/US/YS
5) HART Protokoll erklären

Komplexaufgaben:
1) Schaltnetzwerk
- Regeln
- Zustände definieren - hier waren aber auch fallende und steigende Flanken zu berücksichtigen und vll Timer Bedingungen?!? - habe ich so nicht geübt gehabt, wusste ich nicht
- FlipFlop Tablle
- Zustandsgraphen
- Zustandsübergangstabelle

2) Reglereinstellungen (hier war der Graph gegeben)
- nach Chien/Resnick
- nach Kuhn
- Kkrit berrechnen - PID Reglereinstellungen berrechnen (Werte waren alle gegebene)
- Schwingungsanalyse erklären

3) Waren Begriffserklärungen - weiß ich leider nicht mehr, hatte hierfür keine Zeit.

Ich hatte enorme Zeitprobleme, da ich in den Heften suchen musste, hier kann ich definitiv die Arbeit mit dem Glossar empfehlen.

Hoffe das ihr bei der nächsten Klausur mehr bzw. ähnliche Aufgaben wie Musterklausur habt - wünsche allen viel Erfolg.

LG Morgenklein


Hallo an Alle,

wie kann man sich bei Aufgabe 2) (Regler) den Graphen vorstellen? Ist er beschriftet oder nur das Koordinatensystem inkl. der Kurve abgebildet?

Zum KV Diagramm bzw. der DNF, wenn dort nicht alle Variablen gegeben sind, werden dann die nicht vorhandenen einfach gleich null gesetzt? Im Heft war dazu nichts zu finden oder ich habe es überlesen :roll:

Danke schonmal

viele Grüße
Wing1220
Neues Mitglied
Neues Mitglied
 
Beiträge: 1
Registriert: 20.03.18 18:56

Klausur vom 21.04.2018

Beitragvon MarkWIng » 21.04.18 17:36

Hallo,

hier kurze Zusammenfassung der Klausur am 21.04.

A1 Schaltungsgleichung (-A ^ B) v (A ^ B) v (A ^ -B) = Q Wertetabelle erstellen (3P), KNF erstellen (2P)
A2 Betriebsdatenverarbeitung (AUT104, S. 30)
A3 Verdrahtungskonzept (3 Varianten, je 2P) (AUT101, S23)
A4 HART Protokoll mit der Bit-Folge 0110 skizzieren (5Punkte) => Weiß jemand wie das gehen soll bzw. kann mir das Ergebnis verraten?

B1:
Zustandsgraph -> Schrittkette (Aufgabe aus dem Tutorium) (10 Punkte)
Schrittkette in Erreichbarkeitsparagraph (Aufgabe wie im Tutorium mit anderer Beschriftung) (10 Punkte)

B2:
Ging es viel um den PID-Regler, ähnlich der Fragen aus dem Tutorium. Habe ich nicht genommen.

B3:
Programmiersprachen, Tabelle wie in MK
AWL (5P)
ST (5P)
FBS (5P)
KOP (5P)
MarkWIng
Neues Mitglied
Neues Mitglied
 
Beiträge: 2
Registriert: 11.01.18 20:52

Vorherige

Zurück zu Ingenieurwissenschaften ( (inkl. Wirtschaftsingenieurwesen)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron