PHY20 - Klausur vom 5.5.2018

dem Ingenieur ist nichts zu schwere - er überbrückt die Flüsse und die Meere

PHY20 - Klausur vom 5.5.2018

Beitragvon JimmyHumu » 17.05.18 12:19

Hallo zusammen,

hier noch ein paar Aufgaben von der Physikklausur an die ich mich noch erinnern kann.

A1: Identisch mit der ersten Aufgabe der Musterklausur

A2: Ein Graph mit 2 Phasenverschobenen Sinuskurven und deren t bei Nulldurchgang war gegeben.
Es mussten die beiden Schwingungsgleichungen aufgestellt werden und die Phasendifferenz ausgerechnet werden.

A3: Ein Klotz mit der Masse m liegt auf dem Boden und steht bis zur Hälfte in Wasser.
Es mussten die Wirkenden Kräfte eingetragen und ausgerechnet werden.

A4: Aufgaben mit Geschwindigkeit und Beschleunigung

B1: kA, nicht bearbeitet

B2: Kugel rollt einen Hang hinab.
a) Alle Kräfte einzeichnen
b) Bewegungsgleichung aufstellen
c) noch ein paar Werte berechnen

B3: Ein Wasserspeicher hat die Oberfläche A. Seine Wand besteht aus Eisenblech der Dicke l1, Glaswolle der Dicke l2 und Eisenblech der Dicke l3. Die Wand wird als eben angesehen. Der Speicher enthält Wasser der Temperatur t1. Die Außentemperatur sei ta.

Gegeben: A / l1 / l2 / l3 / ti / ta / t1

a) Skizzieren Sie den Temperaturverlauf t(l) von innen nach außen.
b) Wie groß ist der Wärmedurchgangskoeffizient k?
c) Welche Wärme Q1 muss der Heizkörper im Speicher in der Zeit t1 an das Wasser abgeben, damit die Temperatur konstant bleibt? Welcher Heizleistung P entspricht das?
d) Welche Temperatur tw wird man an der Außenwand des Speichers messen?


Ich fand die Klausur machbar und kann jedem das Buch "Physik in Aufgaben und Lösungen" (ISBN: 978-3-446-43235-2) zur Prüfungsvorbereitung und zur Klausur empfehlen.
I got an Ape performing in my head
JimmyHumu
Neues Mitglied
Neues Mitglied
 
Beiträge: 1
Registriert: 12.01.18 11:37

Zurück zu Ingenieurwissenschaften ( (inkl. Wirtschaftsingenieurwesen)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron