ROB01 vom 23.06.2018

dem Ingenieur ist nichts zu schwere - er überbrückt die Flüsse und die Meere

ROB01 vom 23.06.2018

Beitragvon sebo » 25.06.18 10:17

Die Klausur war kaum schwieriger als die Musterklausur. An die meisten Aufgaben kann ich mich nicht mehr erinnern, aber sie waren wie viele Aufgaben in der Musterklausur lösbar, indem das richtige Schlüsselwort aus der Aufgabenstellung im Stichwortverzeichnis nachgeschaut wird. Die Lösung war dann nicht schwierig.

Detailaufgabe 5 war rechenintensiv. Die Differenzialgleichung der Drehmomente eines zweiachsigen Roboters war in Matrizenform gegeben. Die Masse der Teile musste zunächst berechnet werden und dann zusammen mit anderen gegebenen Werten in die Gleichungen eingesetzt werden.

Die Komplexaufgaben setzten Verständnis der Themen voraus, konnten aber teilweise wie die Detailaufgaben nachgelesen werden.

Komplexaufgabe 1+3 weiss ich nicht mehr -.-

Komplexaufgabe 2: Regelungstechnik, insbesondere Regelkreis und PID-Regler
sebo
Neues Mitglied
Neues Mitglied
 
Beiträge: 1
Registriert: 26.03.18 16:04

Zurück zu Ingenieurwissenschaften ( (inkl. Wirtschaftsingenieurwesen)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste