Vorstellung und vorbereitung auf Studium

dem Ingenieur ist nichts zu schwere - er überbrückt die Flüsse und die Meere

Vorstellung und vorbereitung auf Studium

Beitragvon SalverTere » 24.07.18 13:13

Guten Tag in die Runde!
Ich heiße Simon und bin 28 Jahre alt. Ab Oktober werde ich mein Fernstudium im Bereich Elektrotechnik und Informatik an der Fernuni AKAD beginnen.
Im Mai habe ich die Zugangsprüfung in Konstanz bestanden.
Nun geht es bald los und ich habe jetzt schon etwas kribbeln im Bauch vielleicht auch wegen der Unsicherheit:
- was erwartet mich?
- kann ich mich vorbereiten?
- geh ich gleich "sang und klanglos" bei der ersten Prüfung unter?

Wie habt ihr euch "damals" vorbereitet? Sind meine "Bedenken" normal :D
...letzter Schulbesuch ist halt schon 8 Jahre her :mrgreen:

Über ein bisschen small Talk, Tipps usw. Würde ich mich freuen :D
Vielleicht gibt es ja auch gleichgesinnte die auch ab Oktober anfangen?

Grüsse
Simon
SalverTere
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 10
Registriert: 27.02.18 16:38

Re: Vorstellung und vorbereitung auf Studium

Beitragvon WIStudent » 25.07.18 10:39

Moin, Simon,

willkommen und viel Erfolg :-).

Meine Erfahrung nach zwei abgeschlossenen AKAD-Studiengängen (Wirtschaftsinformatik/Dipl. und Wirtschaftsingenieurwesen/M.Eng.) und 6 Jahren AKAD:

-schau Dir die Lernunterlagen an und
-schau Dir alte Klausuren an (hier bei fernstudenten üblicherweise reichlich vorhanden)..

Darauf wärest Du vermutlich auch selbst noch gekommen ;-).

Möglicherweise brauchst Du eine gewisse Zeit zur Eingewöhnung.. lesen, lernen, Prüfungen usw. Aber das geht - war bei mir jedenfalls so. Und ich bin 50+ (sieht man aber nicht) :-D. Sicher ist das von Mensch zu Mensch verschieden und liegt an Vorkenntnissen, persönlicher Neigung etc., aber.. die Prüfungen sind zu schaffen. Wenn Du mich und einige anderen fragst.. AST und SDH sind wegen des engen Bezuges zur Systemtheorie "ein bißchen speziell" und verlangen sicher etwas mehr Energie und Zuwendung. Hier könnte ich auf meine Skripte/Modulnotizen verweisen, die als Anhang in den Threads zu finden sind.. falls Du AST/SDH machen mußt.

Die Assignments sind eigentlich auch ok, besorg Dir Literatur und vielleicht hier und da eine Vorlage von Leuten, die das schon gemacht haben.. lies in jedem Fall die Doku zur Verfassung (SQL03 o.ä.).

Mittendrin kommt es einem nicht so vor, aber.. am Ende erscheint einem das als eine schöne Zeit. Weißt Du leider erst in ein paar Jahren, sorry :-).

Dann hau rein,

WIStudent
WIStudent
Forums-Profi
Forums-Profi
 
Beiträge: 150
Registriert: 24.06.12 11:34

Re: Vorstellung und vorbereitung auf Studium

Beitragvon SalverTere » 26.07.18 18:16

Hi,
Danke für die ausführliche Antwort!
Was ist den AST und SDH? Noch nie gehört?
Die Anhänge wo erwähnst finde/sehe Ich nicht? Oder sieht man das nur über Zugang am pc?

Trotzdem erst mal danke für die Ausführungen!
Vielleicht noch der ein oder andere da der ein paar Tipps auf Lager hat?

Grüße
Simon
SalverTere
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 10
Registriert: 27.02.18 16:38

Re: Vorstellung und vorbereitung auf Studium

Beitragvon DaMa » 27.07.18 22:22

Hi Simon,

Ich fange auch im Oktober mit dem Studiengang Elektro & Informationstechnik an. Kommst du denn aus dem Raum Konstanz ? Bin nämlich auch aus der Bodenseeregion (Überlingen) :).

Ich fange auch Grade an mich ein wenig vorzubereiten, speziell für Mathematik. Ich orientiere mich dabei am Modulhandbuch des Studiengangs, dort findest du die Inhalte der jeweiligen Module und kannst dich so gezielt vorbereiten. Erleichtert vielleicht den Einstieg. So richtig weiß ich auch noch nicht was mich da erwartet, habe also die selben Bedenken wie du :D

VG
Daniel
DaMa
Neues Mitglied
Neues Mitglied
 
Beiträge: 8
Registriert: 04.07.18 20:11

Re: Vorstellung und vorbereitung auf Studium

Beitragvon SalverTere » 28.07.18 11:51

Hi Daniel!
Leider nein, komme aus Würzburg - ist dann doch etwas zu weit. Aber vielleicht mal in der Zukunft....

Wie ist deine Vorgeschichte? Hast du auch die Prüfung gemacht? Wie lange ist es bei dir her als du das letzte mal die Schulbank gedrückt hast?
Deine Idee mit dem Modulhandbuch finde ich gut werde ich auch mal beginnen.

Grüße
Simon
SalverTere
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 10
Registriert: 27.02.18 16:38

Re: Vorstellung und vorbereitung auf Studium

Beitragvon WIStudent » 29.07.18 09:44

Moin,

AST = Modul Systemtheorie (AST81)
SDH = Modul Systemisch Denken und Handeln (SDH01)

Die erwähnten Info-Dateien müßten (für AST) am Thread "AST81 Klausur 24.01.15" hängen.. da müßtest Du mal die Forensuche bemühen.

WIStudent
WIStudent
Forums-Profi
Forums-Profi
 
Beiträge: 150
Registriert: 24.06.12 11:34

Re: Vorstellung und vorbereitung auf Studium

Beitragvon DaMa » 29.07.18 12:04

Schade, wäre zu gut gewesen :) !

Ich habe von 2015-2017 mein Fachabitur in einer Abendschule nachgeholt. Aber das Jahr Pause merke ich mittlerweile auch. Ich muss erstmal wieder in den Lernmodus kommen.

VG und ein schönen Sonntag !
Daniel
DaMa
Neues Mitglied
Neues Mitglied
 
Beiträge: 8
Registriert: 04.07.18 20:11

Re: Vorstellung und vorbereitung auf Studium

Beitragvon SalverTere » 30.07.18 17:40

Hi,
Hab heute mit der akad Hotline telefoniert, sie meinte, das Modul Handbuch bekomme ich erst ab Studium Beginn? Wo hast du den das her? Ich hätte es halt gern in schriftlicher Form...

Sie fragte dann auf was ich mich vorbereiten will - das wäre nicht nötig sagte sie...

Gruß
Smoin
SalverTere
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 10
Registriert: 27.02.18 16:38

Re: Vorstellung und vorbereitung auf Studium

Beitragvon DaMa » 30.07.18 20:20

Abend,

Die Studienbriefe der einzelnen Module bekommst du erst ab Studienbeginn. Ich meinte das so, ich habe mir die Module vom ersten Semester meines Studiengangs aus der SPO aufgeschrieben. Im Modulkatalog findest du dann die Inhalte und Themen der Module und kannst dich so ein wenig Vorbereiten. So mache ich das z.B mit MAT22, ich schau im Internet nach Aufgaben und Versuche mich dort ein wenig in die einzelnen Themen einzuarbeiten. Es gibt ja genügend Plattformen z.B Simpleclub, Mathe by Daniel Jung.

Hier habe ich Mal zwei Links. Der erste zur SPO zum Elektro und Informationstechnik. Der zweite zum Modulkatalog.

Vielleicht hilft dir das weiter.

https://www.akad.de/fileadmin/content/Bilder_und_PDFs/7_Metanavigation/Ihre_Studienberatung/Downloads/SPO_Studiengang_Elektro-_und_Informationstechnik_-_Bachelor_of_Engineering.pdf

https://www.akad.de/fileadmin/content/Bilder_und_PDFs/7_Metanavigation/Ihre_Studienberatung/Downloads/Modulhandbuch_08.2015.pdf

VG
Daniel
DaMa
Neues Mitglied
Neues Mitglied
 
Beiträge: 8
Registriert: 04.07.18 20:11

Re: Vorstellung und vorbereitung auf Studium

Beitragvon SalverTere » 03.08.18 08:09

Hi,
hab mir das die letzten zwei Tage etwas angesehen und bin etwas beruhigter als vorher ;-)
Wenn du magst - in Bezug auf Mathe und Physik kannst du dir ja mal die Hochschulzugangsprüfung ansehen.
Im PDF wird ja auch davon gesprochen das man das als Grundvoraussetzung sehen kann:

https://www.htwg-konstanz.de/fileadmin/ ... Physik.pdf
https://www.htwg-konstanz.de/fileadmin/ ... EPB_Ma.pdf

Im zweiten Teil der PDF´s kommen dann die Aufgaben.

Gruß
Simon
SalverTere
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 10
Registriert: 27.02.18 16:38

Re: Vorstellung und vorbereitung auf Studium

Beitragvon DaMa » 04.08.18 13:52

Hey,

Danke für die Aufgaben. Damit kann ich Mal prüfen was in Physik noch so alles hängen geblieben ist :D

Und hast du schon ein Plan wie du dein Studium organisieren wirst?

VG
Daniel
DaMa
Neues Mitglied
Neues Mitglied
 
Beiträge: 8
Registriert: 04.07.18 20:11

Re: Vorstellung und vorbereitung auf Studium

Beitragvon SalverTere » 06.08.18 15:55

Hi,
mein erster Plan "war" die Module einfach Schritt für Schritt nacheinander abzuarbeiten.
Ich war mal bei einem Beratungsgespräch - anfang 2018 - dort meinte Sie, das es so der einfachste weg ist.
Ob er allerdings für mich passt, das weiß ich nicht.
Ich habe mir auch schon mal einen Kalender ausgedruckt in dem ich die Semster eingezeichnet habe - habe dann aber gemerkt das ich noch überhaupt kein Gefühl für die Materie habe und was mich da erwartet - somit ist auch mein "Zeitplan" völlig Banane, denke ich.

Somit habe ich zu diesem Zeitpunkt keinen Plan "mehr" ;-)
Du?

Grüße
SImon
SalverTere
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 10
Registriert: 27.02.18 16:38

Re: Vorstellung und vorbereitung auf Studium

Beitragvon DaMa » 06.08.18 17:41

Hi,

mir geht es da ähnlich. Ich werde zu Anfang auch erstmal Modul für Modul abarbeiten. Ich sehe ja dann ob ich vom Pensum her mehr schaffen würde.

Habe auch versucht einen Zeitplan zu erstellen - habe jetzt aber eingesehen das ich damit warte bis das Studium losgeht. Somit hab ich auch nicht wirklich einen Plan.
Das einzige was ich sicher weiß ist, das ich Teilzeit im Job anmelden werde :D

Ich werde jetzt noch den Sommer genießen und ab Oktober sehe ich ja was da auf mich zukommt ;)

VG
DaMa
Neues Mitglied
Neues Mitglied
 
Beiträge: 8
Registriert: 04.07.18 20:11

Re: Vorstellung und vorbereitung auf Studium

Beitragvon SalverTere » 06.08.18 19:05

Moin
Das habe ich hier noch gefunden:

viewtopic.php?f=1&t=69823

Ich denke die Tipps wird man dann erst bei Beginn anwenden können.

Mit der Stunden Reduzierung bin ich auch noch am überlegen - erst mal bleibe ich bei meiner normalen Wochen Stundenzahl von 38.
Meine Firma gibt mir während des Studiums noch mal extra 10 Urlaubstage, die ich bestimmt gut gebrauchen kann ;-)

Hab letzte Woche noch mal was klären müssen mit dem AKAD Büro und sagten mir am Schluss ich soll ruhig und entspannt bleiben... die haben gut reden :mrgreen:

Gruß
Simon
SalverTere
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 10
Registriert: 27.02.18 16:38

Re: Vorstellung und vorbereitung auf Studium

Beitragvon DaMa » 06.08.18 19:52

Danke.

Ich glaube wir Arbeiten in der selben Firma ;)

Das die ganz gelassen sind an der Hotline ist mir auch schon aufgefallen :D
DaMa
Neues Mitglied
Neues Mitglied
 
Beiträge: 8
Registriert: 04.07.18 20:11

Nächste

Zurück zu Ingenieurwissenschaften ( (inkl. Wirtschaftsingenieurwesen)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron