UFU47 06.10.2018

Die Unternehmen und deren betriebliche Abläufe.

UFU47 06.10.2018

Beitragvon LyLa713 » 07.10.18 20:48

Huhu,

Ich hoffe ich krieg noch ein paar Sachen von gestern zusammen...

Detailaufgaben:
1. strategisches, normatives und operatives Management anhand von 4 selbstgewählten Merkmalen abgrenzen und in Beziehung zum St. Galler Konzept erläutern (8Punkte)
2. Stakeholder Analyse kurz erläutern
3. 3 Kulturebenen nach Schein erklären (sichtbar, teils sichtbar, unsichtbar)
4. "hidden informations" erkläutern ( Ursache, Problem, Gefahr..)

1. Komplexaufgabe war zum Thema Internationaliesierung - habe ich nicht gewählt weil ich aus den Aufgaben nicht herauslesen konnte was genau gefordert wurde...ich fande es sehr blöd umschrieben
Ich glaube aber in einer Aufgabe ging es ums EPRG-Modell und dann noch um die Strategietypologien nach Barthlett (hier stand aber zwei andere Namen da, die in Klammern bei der Abbildung stehen)
Wie gesagt, sehr komische Aufgabenstellungen.. bitte ergänzen wer mehr weiß!!

2. Komplexaugabe
Ein Bildungsdienstleister betreibt zusätzlich ein Tagungszentrum für Seminare und auch ein Gastronomiebetrieb. Kundenzufriedenheit ist dabei für das Management eine wichtige Rolle.
1/2. 28 Punkte für das KANO-Modell (keine Anhnung was das mit UFU47 zu tun hatte :D)
- erst Kano Modell komplett skizzieren
- Kanomodell erklären (Basiseigenschaften, Leistungseigenschaften, Begeisterungseigenschaften)
--> zu jeder Eigenschaft mind. ein Beispiel im Bezug zum Gastrobetrieb des Tagungszentrums finden
--> wie verändert sich die Begeisterungsanfoderung mit der Zeit?

3. 6 Punkte; Funktionsbereiche erklären im Bezug zum Tagungszentrum, welche Funktionsbereiche gibt es hier und was sind hier die Aufgaben/Tätigkeiten

4. 6 Punkte: irgendein Modell von Schrey/Schrögg (oder wie die hießen) im Zusammenhang mit Strategieauswahl (skizzieren und erläutern)

Alles in allem keine schöne Klausur. Ich hatte mich auch sehr gut auf das Thema Internationalisierung vorbereitet, nur leider waren für mich die Aufgabenstellungen sehr unmissverständlich. Konnte nicht rauslesen welches Modell nun gemeint war. Schade.

Ich hoffe einfach das KANO Modell hat mich gerettet. Bitte ergänzen wer noch mehr weiß. Danke

PS.: Hab noch meine Zusammenfassung aller Hefte angehangen.
Dateianhänge
UFU 47_Kernthemen.pdf
(3.73 MiB) 36-mal heruntergeladen
LyLa713
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 30
Registriert: 29.07.16 15:44

Zurück zu Betriebswirtschaftslehre

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste