WIN20 vom 23.02.19

Die Unternehmen und deren betriebliche Abläufe.
Antworten
Elli47
Neues Mitglied
Neues Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 15.03.18 13:09

25.02.19 09:46

Hallo zusammen,

die Klausur hatte meiner Meinung nach, in Bezug auf die Detailfragen und Komplexaufgabe 1 & 3, keine Gemeinsamkeiten mit den vorangegangenen Klausuren. Ich hatte wirklich sehr zu kämpfen und hoffe, dass ich es geschafft habe.

Detail:
1. Was sind Ereignisse und was sind deren Aufgaben?
2. Wahrheitstafel der NOR-Verknüpfung (2 P)
3. Was ist Systemsoftware und was sind ihre Komponenten?
4. Wie kann man Algorithmen darstellen? (3P)
5. Was ist ein Hub, was ist ein Switch? (2P)
6. Definition von IKS und deren 4 Komponenten
7. Irgendetwas mit Informationsmanagement

Komplex 1: (bearbeitet)
1. Wie läuft das Private/Public Verfahren ab. Welchen Sicherheitsaspekt deckt es ab, welchen nicht? Wie läuft die
Verschlüsselung ab? (7 P)
2. Unterschied zwischen TCP und UDP? Wann sollte man welches Protokoll benutzen (3P)
3. 4 Internetdienste detailliert erklären und deren zugehörigen Protokolle nennen (6P)
4. CSMA/CD Zugriffsverfahren algorithmisch darstellen und Vorteile bzw. Nachteile nennen im Vergleich zum
deterministischen Zugriffsverfahren (4P)

Komplex 2: (bearbeitet)
1. EPK ergänzen bzw. Korrigieren (10 P)
2. ARIS Haus aufzeichnen und erläutern (7 P)
3. 3 Eigenschaften von GP’s erläutern (3 P)

Komplex 3: (nicht bearbeitet)
1. Was ist besser an der Datenorganisierung in einer Datenbank im Vergleich zur
anwendungsbezogen Speicherung der Daten?
2. ER- Modell aufzeichen  sehr komplex (12 Punkte)
3. Fehlt….
Antworten