MKG42: Marketingmanagement 09.03.2019

dem Ingenieur ist nichts zu schwere - er überbrückt die Flüsse und die Meere
Antworten
meltemuemran
Neues Mitglied
Neues Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 06.08.14 10:40

09.03.19 20:20

MKG 42 MKG42 09.03.2019 1:1 | Klausur vom 10.3.18 | Aufgaben | MKG 42

DETAIL
A1: Intermedia-selektion vs intramedia-selektion? Je 1 Bsp
A2: Penetration vs Skimming. Wo geeignet?
A3: Kreuzpreiselastizität erklären plus Formeln und Deutung
A4: erkläre sekundärabweichung


KOMPLEX
Ein Start-Up aus Hamburg, welches spezielle "Festival-WCs" (so ähnlich wie Dixi) auf den Markt bringen will... Firma heißt "Goldeimer"
https://www.welt.de/wirtschaft/article1 ... hemie.html

B.1.1: die 3 versch. Tausenderpreise erklären und die Formeln dazu.; Tausender Leserpreis etc..
B.1.2: es waren 4 oder 5 Zeitschriften mit Anzeigepreisen, Auflagen etc. genannt. Man musste berechnen, wie hoch der Tausender-Leserpreis ist und sich für eine Zeitschrift entscheiden, um da eine Werbung für "Goldeimer" zu schalten.
B1.2: 5 Methoden für Marktkosten oder so... wie kann man einen Marketingetat ermitteln..

B2.1: Elemente der Copy-Strategie und Vorschläge für Umsetzung für diese Firma.
B2.2.a) erkläre Franchise , wesentliche Elemente.
B2.2.b) übertrage auf Goldeimer. Was sind hier Vorteile und Nachteile
B2.3 es waren diverse Einführungspreise genannt und weitere Zahlen wie Stückzahlen oder Fixkosten.. für welchen Fall kommt man auf die angestrebten 10% Umsatzrendite
Prince3k
Neues Mitglied
Neues Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 01.05.15 18:06

11.03.19 08:52

B2.3 es waren diverse Einführungspreise genannt und weitere Zahlen wie Stückzahlen oder Fixkosten.. für welchen Fall kommt man auf die angestrebten 10% Umsatzrendite
vor allem hier gab es 12 Punkte, die absolut geschenkt waren :), denn dieses bekommt man im Grunde hin, ohne gelernt zu haben :mrgreen:
Antworten