IUF20 08.06.2019

dem Ingenieur ist nichts zu schwere - er überbrückt die Flüsse und die Meere
Antworten
mattkrane9099
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 21.11.17 18:11

11.06.19 18:18

Hi Leute,

Es kamen dran folgende Themen.

A1 Erklären sie die Begriffe:
a) Patronserklärung
b)Euribo
c)Floater
d)Sale and Lease back

A2 Arten der Beteiligungsfinanzierung

A3 Erklären sie im Bezug auf Personengesellschaften:
a) die Haftungskriterien einer OHG
b) muss eine UG bei über 25000€ Stammkapital in eine GmbH umgewandelt werden?!

A4 Erläutern sie das Wesen einer genehmigten Kapitalerhöhung

A5 Amortisationsrechnung:
to= -10000
t1= 4000
t2= 5000
t3= 6000

a)mit der statischen Kumulationsmethode
b)mit der dynamischen Methode

B1 (habe ich nicht gemacht)

1. Factoring und Leasing erklären, unterschiede
2.Factoringbeispiel mit zahlen und Fakten, daraus kosten des Factoring berechnen
3. Beispiel mit zwei Investitionsmöglichkeiten
a)Kapitalwertmethode
b)interner Zinsfuß
4. ?????

B2 Ein Weingut soll neue Anlagen erhalten, zwei stehen zur Auswahl. Alle notwendigen Daten(Anschaffungspreis, Zins, usw waren gegeben).
Anlage 1 und 2 werden verglichen mit.
1. Kostenvergleichsrechnung
2. Gewinnvergleichsrechnung
3. Rentabilität
4.Amortisation nach Durchschnittsmethode
5.dynamische Verfahren
a) Kapitalwertmethode
b) Interner Zins
c) Annuitätenmethode
6. eine Dritte Anlage wird als weiter Option mit einer Zahlungsreihe angegeben,
a) diese auch mit Kapitalwert bewerten, dann alle drei mit dynamischer Amortisation vergleichen.
d) für welche Anlage entscheiden sie sich und warum?

Zeitlich war das ganze sportlich, habe die vollen zwei stunden gebraucht und auch 14 Seiten vollgeschrieben.

LG und viel erfolg!!!
Antworten